Kelly Clarkson (38) brachte das verflixte siebte Jahr scheinbar kein Glück! Im Juni reichte die erfolgreiche Musikerin die Scheidung zu Brandon Blackstock (43) ein. Zur Trennung hielt sich Kelly danach bedeckt und gab keine weiteren Informationen bekannt. Jetzt feierte ihre Talkshow "The Kelly Clarkson Show" den Auftakt ihrer zweiten Staffel. Die Künstlerin nutzte diesen Anlass, um über ihre überraschende Trennung zu sprechen.

Zur Show-Eröffnung sagte die Moderatorin der The Kelly Clarkson Show: "Wie ihr wahrscheinlich wisst, hat es 2020 auch eine Veränderung in meinem Privatleben gegeben. Ich habe das alles nicht kommen sehen. Es ist schwer." Kelly will in Zukunft nicht detailliert über ihre Trennung sprechen – zum Schutz ihrer Tochter River Rose (6) und ihrem fünf Jahre alten Sohn Remington Alexander. Der Popstar sagte über ein neues Musikprojekt: "Ich habe dieses Jahr viel komponiert. Musik ist ein Ventil für mich und sie hat mir immer durch schwere Zeiten geholfen."

Kennengelernt haben sich die Countrysängerin und ihr Talentmanager vor 14 Jahren auf einer Preisverleihung. 2012 soll der Funke dann übergesprungen sein. Nach sieben Jahren haben sie nun wegen unüberbrückbarer Differenzen die Scheidung eingereicht. Das Sorgerecht für die beiden Kinder teilt sich das Ex-Paar.

Kelly Clarkson mit ihren Kindern Remington Alexander und River Rose im Disneyland Kalifornien
Getty Images
Kelly Clarkson mit ihren Kindern Remington Alexander und River Rose im Disneyland Kalifornien
Sängerin Kelly Clarkson
Getty Images
Sängerin Kelly Clarkson
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2018
Getty Images
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2018
Wusstet ihr, dass Kelly Clarkson und Brandon Blackstock sich getrennt haben?199 Stimmen
167
Ja, ich habe davon gehört.
32
Nein, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de