Was ist denn hier passiert? Im Netz posten die Kardashian-Schwestern regelmäßig Bilder und zeigen stolz ihr perfektes Aussehen. Sie machen kein Geheimnis daraus, dass sie mit Make-up und Filtern tricksen, um das perfekte Selfie zu schießen und setzen damit ständig neue Trends. Khloé Kardashian (36) muss sich jetzt allerdings fiese Kommentare anhören, weil ihre Fans sie auf einem aktuellen Foto wegen der starken Nachbearbeitung kaum wiedererkennen.

Ihre Follower werfen der Good-American-Gründerin vor, ihren neuesten Instagram-Post zu extrem nachbearbeitet zu haben. "Auf den ersten Blick dachte ich, das sei Kourtney", schreibt eine Userin. Ein anderer schreibt: "Was ist mit deinem Gesicht passiert? Du siehst so anders aus!". Auf den Fotos posiert Khloé in Leggings und promotet einen mit Strasssteinen besetzten Trinkbecher. In der Bildunterschrift schreibt sie: "Aus meinem Strass-Becher schmeckt das Wasser viel besser, Kourtney ist schon neidisch darauf".

Ob die Millionärin tatsächlich wie ihre Schwester Kourtney Kardashian (41) aussehen will? Erst vor einem halben Jahr vermuteten ihre Follower, dass sie sogar eine OP hatte, um eine schmalere Nase zu bekommen. Die Mutter der zweijährigen True Thompson (2) dementierte das damals und erläuterte, dass das alles nur auf gekonnt aufgetragenes Make-up zurückzuführen sei.

Khloé Kardashian im September 2020
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian im September 2020
Kourtney Kardashian, Reality-TV-Star
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian, Reality-TV-Star
Khloé Kardashian im Mai 2020
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian im Mai 2020
Findet ihr, Khloé hat bei der Bearbeitung übertrieben?598 Stimmen
513
Ja, sie sieht echt völlig anders aus...
85
Nein. Ich verstehe gar nicht, warum sich alle so aufregen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de