Überschätzt Andrej Mangold (33) seine Außenwirkung etwa ein wenig? Der Bachelor von 2019 gehört in der aktuellen Staffel von Das Sommerhaus der Stars nicht unbedingt zu den beliebtesten Kandidaten: Viele Zuschauer halten das Verhalten des ehemaligen Profisportlers für manipulativ, beschuldigen ihn sogar, Mobbing zu betreiben. Doch der Basketballer sieht das offenbar ganz anders: Im Sommerhaus war sich Andrej sicher, dass er bei den Zuschauern gut ankommt!

Diese Überzeugung haut der 33-Jährige in der aktuellen Folge des Formats raus: Gemeinsam mit Lou, Andreas Robens, Tim Sandt und weiteren Mitstreitern steht der frühere Rosenkavalier im Garten und plaudert über seine Ex-Affäre, Erzfeindin Evanthia Benetatou (28). "Immer dieses Gestichel, ihr werdet es alle noch sehen. Sollen sie doch sehen!", erklärt Andrej genervt und fügt hinzu: "Als Bachelor bin ich auch einigermaßen vernünftig davongekommen. Und nicht, weil ich irgendwas gespielt habe!" Zum Schluss versichert er noch: "Da kannst du nicht schlecht schneiden!"

Mit dem Vertrauen in sein gutes Image hat sich der gebürtige Hannoveraner allerdings offenbar getäuscht. In einer Promiflash-Umfrage waren sich über 90 Prozent der Leser einig: Der gute Ruf von Andrej und seiner Freundin Jennifer Lange (26) wird nach dem Sommerhaus Geschichte sein.

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Eva, Andrej und Tim im Sommerhaus 2020
TVNOW
Eva, Andrej und Tim im Sommerhaus 2020
Andrej Mangold, Bachelor 2019
ActionPress
Andrej Mangold, Bachelor 2019
Jennifer Lange und Andrej Mangold
Instagram / agentlange
Jennifer Lange und Andrej Mangold


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de