Sind sie nun auf den Geschmack gekommen? Am vergangenen Montag fand das große Finale der Kuppelshow Love Island mit den letzten vier Paaren statt. Vier Wochen lang gab es Drama, Tränen und große Gefühle. Studentin Chiara Antonella und Kampfsportler Melvin Pelzer (26) landeten am Ende auf dem vierten Platz. Jetzt verraten die beiden im Promiflash-Interview, ob sie sich eine Teilnahme an weiteren Reality-Formaten vorstellen könnten.

Die Finalisten sind sich hier einig: Diese Entscheidung könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht getroffen werden. Erst mal müssen nun die Eindrücke von Love Island verarbeitet werden, bevor man sich neuen Projekten widmet. Trotzdem scheinen die TV-Newcomer anderen Shows nicht ganz abgeneigt zu sein. Vor allem Tanzformate haben es ihnen angetan. "Da wäre ich direkt dabei", sagt die Blondine. Auch Melvin finde es "cool" und "interessant".

Eine gemeinsame Teilnahme als Paar schließen die dagegen eher aus. "Das wäre nicht so meins", sagt die Beauty. Melvin ist der Meinung, man müsse nicht unbedingt die gesamte Beziehung in solch einem Format präsentieren. Das sei etwas sehr Privates. Sie seien außerdem sowieso noch kein richtiges Paar und man müsse erst schauen, wie sich alles entwickelt.

Chiara Antonella im Mai 2020
Instagram / chiiara_antonella
Chiara Antonella im Mai 2020
Melvin Pelzer, Reality-TV-Teilnehmer
Instagram / melvinpelzer
Melvin Pelzer, Reality-TV-Teilnehmer
Chiara Antonella und Melvin Pelzer, "Love Island"-Couple 2020
RTLZWEI / Paris Tsitsos
Chiara Antonella und Melvin Pelzer, "Love Island"-Couple 2020
Würdet ihr Chiara und Melvin gern in anderen TV-Formaten sehen?1939 Stimmen
921
Ja, ich finde sie total sympatisch!
1018
Nein, muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de