Sharon Osbourne (68) wurde als die Frau an der Seite von Heavy Metal-Legende Ozzy Osbourne (71) einem breiten Publikum bekannt. Seit über 41 Jahren arbeitet die Unternehmerin bereits im Showgeschäft und managt seit den späten 70er-Jahren ihren berühmten Ehemann. Im Rahmen des internationalen Tages der psychischen Gesundheit sprach Sharon in einer Talkshow nun offen über ihre Depression und einen Suizidversuch.

"Vor vier Jahren habe ich versucht, mir das Leben zu nehmen. In einer psychosozialen Einrichtung habe ich Hilfe bekommen", erzählte die Geschäftsfrau in ihrer eigenen Show "The Talk". In der Therapie sei sie zwei jungen Frauen begegnet, die mentale Probleme entwickelten, nachdem ihre Mütter sich das Leben genommen hatten. Für die depressive Sharon markierte das einen klaren Wendepunkt: "Der Tod ihrer Mütter bereitete ihnen so viel Kummer, dass sie mit dem Leben nicht mehr klar kamen." Die Talkmasterin wolle ihren Kindern ein ähnliches Schicksal ersparen.

Sharon und Ozzy haben gemeinsam drei Kinder – Aimee (37), Kelly (35) und Jack (34). Anfang der 2000er schloss Sharon einen Deal ab, der den ganzen Osbourne-Clan durch die Reality-TV-Show "The Osbournes" weltweit bekannt machte.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmordgedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Sharon Osbourne bei den Aufzeichnungen ihrer TV-Show "The Talk" 2020
TV-Show "The Talk, CBS
Sharon Osbourne bei den Aufzeichnungen ihrer TV-Show "The Talk" 2020
Sharon Osbourne in London 2017
Getty Images
Sharon Osbourne in London 2017
Die Osbournes bei den Emmy-Awards in Los Angeles 2002
Getty Images
Die Osbournes bei den Emmy-Awards in Los Angeles 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de