Sängerin Nena (60) macht mit mysteriösen Worten im Netz auf sich aufmerksam! Eigentlich dreht sich auf den Social-Media-Kanälen der Neue-Deutsche-Welle-Ikone stets alles um ihre Musik. Am kommenden Freitag erscheint ihr neues Studioalbum und kürzlich kündigte sie außerdem eine große Tour für 2021 an. Jetzt überraschte die gebürtige Hagenerin ihre Follower jedoch mit kryptischen Worten über Gott, den Menschenverstand und Panikmache – was will sie ihren Fans wohl damit sagen?

Auf Instagram teilte Nena am Dienstagabend ein Video, indem sie eine große weiße Fahne in die Luft hebt. Dazu textete sie: "Ich habe meinen tiefen Glauben an Gott. Daher kommt mein Vertrauen ins Leben. Und ich habe meinen gesunden Menschenverstand, der die Informationen und die Panikmache, die von außen auf uns einströmen, in alle Einzelteile zerlegt. Und so ist es mir möglich, mich nicht hypnotisiert von Angst in die Dunkelheit ziehen zu lassen." Sie wünsche sich, dass alle ins Licht gehen und für die Liebe stehen, denn: "Trotz allem Wahnsinn, den wir hier erleben, glaube ich und weiß, dass der positive Wandel nicht mehr aufzuhalten ist." Ob die 60-Jährige damit auf die aktuelle Gesundheitskrise anspielt? Kritiker Xavier Naidoo (49) hinterließ ihr jedenfalls ein Herz in den Kommentaren.

Schon im vergangenen Juli äußerte sich Nena kritisch in der Kölnischen Rundschau über die Lage und die daraus resultierenden Maßnahmen. "In diesen Zeiten, wo wir uns nicht berühren dürfen, weil irgendwelche Leute das gesagt haben", kommentierte sie beispielsweise die Abstandsregelungen. Auch ein anderer Auftritt im selben Monat sorgte für Schlagzeilen: Die Künstlerin würgte eine Dankesrede der Radiomoderatorin Nadja Gontermann für Pandemie-Helfer vor einem Konzert in Stuttgart ab. Dafür entschuldigte sie sich einen Tag später.

Nena bei den GreenTec Awards
Christian Marquardt/Getty Images
Nena bei den GreenTec Awards
Nena bei einem Auftritt in Berlin
Getty Images
Nena bei einem Auftritt in Berlin
Nena beim Steiger Award 2015
Getty Images
Nena beim Steiger Award 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de