Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) schweigen weiterhin zu den Vorfällen im Sommerhaus der Stars! In den vergangenen Wochen mussten der ehemalige Bachelor und seine Freundin jede Menge Kritik für ihren Auftritt in der TV-Show einstecken. Besonders ihr Verhalten gegenüber Andrejs Ex Evanthia Benetatou (28) gefiel den Zuschauern gar nicht – das Paar zog sich daraufhin zurück. Wäre eine öffentliche Entschuldigung nun die beste Lösung?

Das wünschen sich zumindest die Zuschauer auf Twitter: "Nur durch eine ehrliche und ernst gemeinte Entschuldigung bei Eva und dem Publikum könnten sie etwas Sympathie zurückgewinnen!", schrieb ein User auf der Plattform. Dafür bekam er viel Zuspruch: "Man sollte dazu stehen, was man gemacht hat, und sich einfach entschuldigen und es nicht weiter auf den Schnitt schieben!", schrieb ein weiterer Nutzer.

Andrej und Jenny sehen das aber offenbar anders: Vor wenigen Tagen brachen die beiden ganz kurz ihr Schweigen im Netz und forderten via Instagram, das große Wiedersehen der Sommerhaus-Stars live auszustrahlen – damit sie durch den Schnitt nicht falsch dargestellt werden könnten. Dann könnten sie "endlich Klartext" sprechen. Was meint ihr: Sollten sich Andrej und Jenny einfach öffentlich bei Eva entschuldigen? Stimmt unten ab.

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Eva, Andrej und Tim im Sommerhaus 2020
TVNOW
Eva, Andrej und Tim im Sommerhaus 2020
Andrej Mangold und Jennifer Lange bei "Das Sommerhaus der Stars"
TVNOW
Andrej Mangold und Jennifer Lange bei "Das Sommerhaus der Stars"
Evanthia Benetatou im "Sommerhaus der Stars" 2020
TV NOW
Evanthia Benetatou im "Sommerhaus der Stars" 2020
Sollten sich Andrej und Jenny einfach öffentlich entschuldigen?7655 Stimmen
3675
Ja, das wäre auf jeden Fall die beste Lösung, um ihren Ruf noch zu retten!
3980
Nein, das würde ihnen sowieso niemand abkaufen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de