Harald Glööckler (55) ist seinem Schutzengel dankbar: Der Kult-Designer überlebte diese Woche einen schrecklichen Autounfall! Mit seinem Fahrer soll er, nach eigener Aussage, bei Kirchheim an der Weinstraße unterwegs gewesen sein, als es passierte: Ein Lastwagen soll plötzlich von rechts rüber auf die linke Spur gefahren sein. Anschließend habe Haralds Fahrer versucht zu bremsen, doch der Weg soll zu kurz gewesen sein, weshalb sie gegen den Lastwagen knallten. Wie geht es dem Modeschöpfer inzwischen?

Laut Bild soll Glööckler den Unfall auf Instagram beschrieben und ein Foto hochgeladen haben, das ihn auf der Autobahn vor einem kaputten Mercedes zeigte. "Wir könnten tot sein", soll er dazu geschrieben haben. Dieser Social-Media-Beitrag ist allerdings nicht mehr online. Dafür veröffentlichte der gebürtige Baden-Württemberger auf der Foto- und Videoplattform später ein anderes Posting: "Es geht mir gut, habe etwas Nackenprobleme und bin von dem Schock noch traumatisiert. Wenn es mir besser geht, gibt es eine Sprachnachricht", ließ er seine Follower wissen. Momentan wolle er aber vor allem seine Ruhe haben.

In einem weiteren Beitrag schrieb er nach dem Unfall außerdem: "Mal zwischendurch den Schutzengeln gedankt." Dazu fügte er unter anderem die Hashtags "Gesundheit", "Achtsamkeit" und Dankbarkeit" hinzu.

Harald Glööckler, Modedesigner
Getty Images
Harald Glööckler, Modedesigner
Harald Glööckler, Mai 2015
Getty Images
Harald Glööckler, Mai 2015
Harald Glööckler bei der Premiere von "Fünf Freunde 4"
Getty Images
Harald Glööckler bei der Premiere von "Fünf Freunde 4"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de