Auch ihre Familie hat Bammel vor den Verführern! In der aktuellen Staffel von Temptation Island V.I.P. müssen der Schlagersänger Willi Herren (45) und seine Ehefrau Jasmin (41) getrennt voneinander den Avancen von heißen Singles standhalten. Da die beiden Ende 2019 schon eine kurze Trennung von zwei Monaten durchgemacht haben und die Show pure Versuchung darstellt, ist ihr Umfeld aber nicht überzeugt von dem Experiment. Das Ehepaar hat gegenüber Promiflash verraten, welche Bedenken ihre Liebsten wegen der Teilnahme haben!

Im Promiflash-Interview fasst Willi die Reaktionen seiner Verwandten zusammen: "Meine Familie ist verrückte TV-Geschichten gewohnt. Aber alle in meinem Umfeld meinten: 'Oh je Willi, das kann ja was werden.'" Der Kölner verstehe, dass sie Respekt vor dem Format haben. Das habe er auch! Beim Thema Eifersucht gehe es privat bei ihnen manchmal ziemlich rund. Jasmins Freunde freuen sich dagegen auf die Teilnahme: "Mein Umfeld weiß, wie ich ticke."

Trotz Eifersuchtsdramen in der Vergangenheit wagen sich Willi und Jasmin auf die Insel der Versuchung und das hat einen bestimmten Grund. Denn sie wollen sehen, wo sie vertrauenstechnisch stehen würden. Sie kennen das Risiko: "Es ist die bislang größte Herausforderung im TV für uns."

Alle Infos zu “Temptation Island V.I.P.” auf TVNOW.de

Willi und Jasmin Herren bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW / Frank Fastner
Willi und Jasmin Herren bei "Temptation Island V.I.P."
Die Temptation Island V.I.P-Kandidaten mit Moderatorin Angela Finger-Erben
TVNOW / Frank Fastner
Die Temptation Island V.I.P-Kandidaten mit Moderatorin Angela Finger-Erben
Jasmin und Willi Herren
Instagram / jasminherren78
Jasmin und Willi Herren
Wie hättet ihr an der Stelle ihrer Familien reagiert?582 Stimmen
454
Ich wäre auch skeptisch.
128
Willi und Jasmin werden schon wissen, was sie machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de