So geht Roman Elyas mit seinem Escort-Geheimnis um. Der Wahlkölner kämpft zurzeit in dem Kuppelformat Prince Charming um das Herz des Single-Mannes Alexander Schäfer. Sein Konkurrent Arne Szalay lüftete in einem YouTube-Video jetzt allerdings ein lang gehütetes Geheimnis des dunkelhaarigen Hotties: Er hat fünf Jahre lang als Callboy gearbeitet. Im Promiflash-Interview spricht Roman jetzt darüber, wie er mit diesem Zwangs-Outing umgeht.

"Ich kann meine Vergangenheit nicht ändern. Trotzdem habe ich gedacht, dass ich damit vollkommen abschließen kann", meinte der Fitness-Fan gegenüber Promiflash. Warum sein "Prince Charming"-Mitstreiter sich dazu entschieden hat, seine Vergangenheit jetzt offen zu legen, ist Roman völlig unverständlich. Zurückschlagen möchte er allerdings nicht: "ADoch auf blanken Hass von ihm und auch so manchen Mitkandidaten, die ihn noch feiern, werde ich nie mit Hass antworten", erklärte er.

In die Escort-Szene rutschte Roman, nachdem sein damaliger Freund wegen Betruges festgenommen worden war, erzählte er gegenüber Bild: "Er hatte mich zuvor überredet, meinen Job zu kündigen. Meine erste Liebe machte mich obdachlos. [...] Es gab Nächte, in denen ich wach blieb und ziellos durch die Stadt lief. Ich musste schnell Geld verdienen, habe meinen Körper dafür auf Online-Portalen angeboten." Diese Zeit hat Roman psychisch schwer belastet. Einen Schlussstrich zog der gebürtige Österreicher, nachdem ein Freier ihn angriff und verletzte.

Arne Szalay, "Prince Charming"-Teilnehmer
Instagram / arneszalay
Arne Szalay, "Prince Charming"-Teilnehmer
"Prince Charming"-Teilnehmer Roman Elyas
Instagram / roman_elyas
"Prince Charming"-Teilnehmer Roman Elyas
Roman Elyas, "Prince Charming"-Kandidat
Instagram / roman_elyas
Roman Elyas, "Prince Charming"-Kandidat
Was sagt ihr dazu, dass Arne Romans Vergangenheit offenbart hat?359 Stimmen
267
Das geht gar nicht!
92
Mit so etwas muss man rechnen, wenn man in der Öffentlichkeit steht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de