Alexander Hindersmann (32) setzt sich offiziell gegen die Vorwürfe seiner Ex Wioleta Psiuk (29) zur Wehr! Obwohl sie nur wenige Monate zusammen waren, stecken der Ex-Bachelorette-Boy und die einstige Bachelor-Kandidatin seit ihrer Trennung vor ein paar Wochen in einem waschechten Rosenkrieg. Zuletzt behauptete Wio, Alex habe sie psychisch terrorisiert. Daraufhin hatte der Gammelbyer seiner Verflossenen noch die Chance gegeben, alles privat zu klären. Weil sie davon offenbar nichts wissen wollte, geht der 32-Jährige jetzt den extremen Weg: Alex holt sich im Streit mit Wio Rechtsbeistand!

"Es passieren im Hintergrund so viele Sachen, die ihr nicht mitbekommt, was Provokation und so weiter angeht", berichtet er jetzt in seiner Instagram-Story. "Sie verschickt private Sachen, zum Beispiel Anrufnachweise, wann wer wen angerufen hat, an irgendwelche Follower – an fremde Leute! Das geht niemanden was an!", ärgert sich das Nordlicht weiter. "Und dann noch nicht mal so, dass die Zusammenhänge stimmen...sondern so, dass das rausgeschnitten ist, um sich gut zu positionieren." Deswegen habe sie seinen Respekt nun verloren.

Und offenbar auch seine Geduld: "Ich werde mir dementsprechend auf dem juristischen Weg eine Beratung holen, weil das, was sie alles abzieht, geht einfach nicht", stellt der Kuppelshow-Star klar. "Wenn man meinen Namen googelt, [...] wer stellt mich mit solchen Sachen ein? Wenn ich dastehe als Psychopath, Narzist, ich verfolge Frauen, ich wäre gewaltbereit... Sorry, das funktioniert nicht. Das sind alles Sachen, die nicht stimmen!" Doch warum "lügt" Wio seiner Meinung nach? "Sie schiebt sich da in eine Schiene rein, mit der sie Aufmerksamkeit bekommt, aber das kann ich nicht auf mir sitzen lassen."

Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Wioleta Psiuk im Mai 2020
Instagram / wioleta_daria
Wioleta Psiuk im Mai 2020
Alexander Hindersmann, Influencer
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Influencer
Denkt ihr, es ist eine gute Entscheidung, das über einen Anwalt zu regeln?1607 Stimmen
1235
Ja – das könnte die beste Lösung sein, damit sich das schnell klärt.
372
Nein – das macht es bestimmt nur noch schlimmer...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de