Chris Pratt (41) muss aktuell jede Menge Kritik einstecken! Vor wenigen Tagen hatte ein Post bei Social Media für Schlagzeilen gesorgt. In einem Sympathie-Spiel wurde der Schauspieler zum "schlechtesten Chris" gewählt – der Grund: Viele User behaupteten, der "Guardians of the Galaxy"-Star sei ein Unterstützer von Donald Trump (74) und Anhänger einer radikalen Kirche. Nach all dem Hass darf sich Chris nun über Unterstützung freuen: Sein Avengers-Kollege Josh Brolin (52) verteidigt ihn!

Via Instagram wandte sich der 52-Jährige an seine Fans. Zu einem Foto von Chris schrieb der Thanos-Darsteller liebevoll, bisher nur positive Erinnerungen mit dem Mann von Katherine Schwarzenegger (30) zu verbinden – zum Beispiel an die Zeit am "Avengers"-Set. "Er war wirklich sehr nett. Er ist ein aufrichtiger Kerl, Positivität und Ehre stehen bei ihm im Vordergrund!", erklärte Josh. Trotzdem konnte auch er sich einen kleinen Seitenhieb gegen seinen Buddy nicht verkneifen: "Aber, als ich mich nach jemandem umgeschaut habe, den man während dieser weltweiten Hass-Zeit hassen könnte, habe ich gehört, dass er verfügbar ist!" Mit einem scherzhaften "Fi** dich, Chris", beendete er sein Posting.

Josh ist nicht der einzige Star aus dem Marvel-Cast, der Chris aktuell in den Rücken stärkt: Auch Robert Downey Junior (55) verteidigte seinen Kumpel bereits im Netz. "Was für eine Welt. Die Sündenlosen werfen Steine auf meinen Bruder Chris. Er ist ein echter Christ und lebt nach Prinzipien!", schrieb der Iron Man-Darsteller zu einem gemeinsamen Foto.

Elizabeth Olsen, Josh Brolin, Gwyneth Paltrow und Chris Pratt, "Avengers"-Kollegen
Getty Images
Elizabeth Olsen, Josh Brolin, Gwyneth Paltrow und Chris Pratt, "Avengers"-Kollegen
Chris Pratt, Schauspieler
Getty Images
Chris Pratt, Schauspieler
Robert Downey Junior und Chris Pratt
Instagram / robertdowneyjr
Robert Downey Junior und Chris Pratt
Wie findet ihr den Einsatz der "Avengers"-Stars für Chris?415 Stimmen
383
Wirklich cool. So macht man das als Freunde!
32
Ein wenig übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de