Mit dieser Entscheidung hatte niemand gerechnet: Bei Das Sommerhaus der Stars ging es in Folge zehn für drei Paare in eine Challenge. Am Ende konnten sich Andreas und Caro Robens den Sieg sichern – und sich dadurch nicht nur vor der nächsten Nominierung schützen, sondern einem anderen Paar auch den Schutz wieder wegnehmen. Völlig unerwartet für ihre Mitstreiter entschied sich das sportliche Duo für Lisha und Lou – obwohl sie den Webstars kurz vorher noch versicherten, sie nicht zu wählen. Caro macht dieser Entschluss schwer zu schaffen.

Schon bei der Verkündung treten Caro die Tränen in die Augen. "Ich hab eben so gehofft, dass wir nicht gewonnen haben, dass ich diese Entscheidung nicht treffen muss", verrät sie sichtlich mitgenommen. Sie sucht danach das Gespräch mit den YouTubern und will ihr Verhalten erklären: "Man wählt den Stärksten." Doch das besänftigt ihre Mitstreiter nicht. "Dann sag doch gerade nicht, ich werde euch nicht wählen", wirft Lou ihr vor.

Andreas hingegen versteht den Wirbel nach der Entscheidung nicht. "Es ist doch niemand rausgeflogen. Ich weiß gar nicht, warum hier Volkstrauertag ist", kommentiert er in die Runde. "Wir sind alle Konkurrenten hier, ganz einfach. Die Dinge sind, wie sie sind", findet er. Die Argumentation verstehe Caro zwar – dennoch habe sie das Gefühl, ihre "Seele verkauft" zu haben.

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Die "Sommerhaus der Stars"-Paare 2020
TV NOW
Die "Sommerhaus der Stars"-Paare 2020
Caro Robens und Lisha im "Sommerhaus der Stars"
TV NOW
Caro Robens und Lisha im "Sommerhaus der Stars"
Andreas und Caroline Robens, "Goodbye Deutschland"-Stars
Instagram / caroline_andreas_robens
Andreas und Caroline Robens, "Goodbye Deutschland"-Stars
Könnt ihr verstehen, warum Caro so fertig ist?1331 Stimmen
532
Ja, ich fühle mit ihr...
799
Nee, es handelt sich nun mal um einen Wettstreit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de