Molly-Mae Hague (21) macht ihren Followern Mut! Der britische Realitystar musste sich vor wenigen Tagen unters Messer legen. Ein auffälliges Muttermal an ihrem Bein, das zunächst für gutartig gehalten wurde, entpuppte sich als möglicherweise gefährlich und musste entfernt werden. Ob es sich dabei tatsächlich um Hautkrebs handelt, erfährt die Love Island-Beauty erst nach einem weiteren Eingriff. Um ihren Fans, die etwas Ähnliches durchmachen, die Angst zu nehmen, zeigte Molly jetzt, wie gut ihre Narbe schon verheilt!

In ihrer Instagram-Story teilte die 21-Jährige ein Foto von ihrer OP-Wunde. Dazu schrieb sie: "Ich bin so froh, dass es so gut verheilt. Ich zeige das für die Leute, die sich Muttermale entfernen lassen müssen und bei denen nicht mehr ansteht. [...] Macht euch wegen der Narben keine Sorgen." Ihr erster Eingriff hat zwar bloß ein kleines Mal hinterlassen, bei der zweiten OP könnte das aber offenbar anders aussehen. "Das wird noch dreimal so groß und daraus werden zwei", erzählte sie über die Narben, die durch ihre zweite Operation entstehen werden.

Trotz dieser angespannten Situation hat die Blondine ihren Sinn für Humor aber zum Glück nicht verloren. "Tut mir leid, wenn ihr ein paar Haare seht, ich kann mich in dieser Region leider nicht rasieren", beendete sie ihren Post scherzhaft und fügte noch einen lachenden Emoji hinzu.

Molly-Mae Hague, "Love Island"-Star
Instagram / mollymaehague
Molly-Mae Hague, "Love Island"-Star
Molly-Mae Hagues OP-Narbe
Instagram / mollymaehague
Molly-Mae Hagues OP-Narbe
Molly-Mae Hague, Realitystar
Instagram / mollymaehague
Molly-Mae Hague, Realitystar
Was sagt ihr dazu, dass Molly-Mae ein Foto ihrer Narbe teilt?41 Stimmen
33
Richtig gut, damit macht sie bestimmt vielen Menschen Mut!
8
Das muss ich nicht unbedingt sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de