Sie hat wohl immer noch ganz schön an der Trennung zu knabbern! Ende April dieses Jahres hatte Kristin Cavallari (33) ihren Fans traurige Neuigkeiten zu verkünden: Die einstige The Hills-Beauty und ihr Ehemann Jay Cutler (37) haben sich getrennt. Seitdem versucht die Blondine, vor allem für die drei gemeinsamen Kinder stark zu sein – doch das funktioniert nicht immer so gut: Kristins Kollege Jason Wahler (33) erzählt nun, wie es der Schauspielerin wirklich geht.

Vier Monate nach der Trennung hatte sich die 33-Jährige mit ihrem guten Kumpel und Ex-Freund Stephen Colletti (34) getroffen. Jason verrät jetzt im Podcast "Behind the Velvet Rope With David Yontef", dass der TV-Bekanntheit das ziemlich gutgetan hätte – aus einem bestimmten Grund: "Na ja, Kristin macht gerade eine wirklich schwere Zeit durch und ich glaube, dass es da nicht schaden kann, alte Freunde wiederzusehen." Tiefer ins Detail geht der US-Amerikaner aber nicht.

Dass sich Kristin jedoch nicht hängen lassen will, verriet sie erst kürzlich selbst im Interview mit People. "Jetzt will ich mich auf mich fokussieren und herausfinden, was ich vom Leben will!", erzählte sie zuversichtlich. Vor allem wegen der gemeinsamen Kinder reiße sich das Ex-Pärchen aber weiterhin zusammen.

Kristin Cavallari und Jay Cutler 2019
Getty Images
Kristin Cavallari und Jay Cutler 2019
Jason Wahler, Schauspieler
Getty Images
Jason Wahler, Schauspieler
Kristin Cavallari, ehemaliger "The Hills"-Star
Getty Images
Kristin Cavallari, ehemaliger "The Hills"-Star
Hättet ihr gedacht, dass sie immer noch an der Trennung zu knabbern hat?57 Stimmen
43
Ja, auf jeden Fall!
14
Nein, nicht so wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de