Das Kriegsbeil zwischen diesen beiden Sommerhaus-Parteien wurde offensichtlich begraben! Die vergangene Folge der Reality-Show hatte für ordentlich Zündstoff gesorgt. Nachdem Caro und Andreas Robens durch ihren Spiel-Sieg überraschenderweise Lisha und Lou um ihren Nominierungsschutz brachten, konnte Lisha ihren Unmut kaum noch verbergen. Die YouTuberin pöbelte nicht nur herum, sie bastelte sogar eine Voodoo-Puppe von Caro und drohte damit, ihre Konkurrentin zu erdolchen. Die Bodybuilderin scheint das der Berlinerin aber nicht übel zu nehmen.

Lisha hatte einer Puppe die für Caro typische Frisur und ein Iron-Tattoo verpasst – so eines, wie die Auswanderin es auch trägt. "Die Puppe wird Caro heißen, damit die verbunden sind. Je nach Caros nächstem Benehmen wird diese Puppe dran glauben müssen", erklärte die Influencerin dazu während der Sendung. Jetzt teilte sie auf Instagram ein Foto von dem besagten Objekt, das augenscheinlich in der Wohnung von Caro und Andreas aufgenommen wurde! "Die 'böse' Voodoo-Puppe bei Caro und Andreas Robens in Wuppertal", schrieb sie dazu.

Wie es scheint, haben sich die Parteien ausgesprochen und die Sache bereinigen können – augenscheinlich nimmt das Muskel-Paar die Situation mit Humor. Bislang äußerten sich die Robens noch nicht selbst zu den Geschehnissen.

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Lisha im "Sommerhaus der Stars"
TV NOW
Lisha im "Sommerhaus der Stars"
Lou und Lisha, Sommerhaus-Kandidaten 2020
Instagram / lishaandlou_the_originals
Lou und Lisha, Sommerhaus-Kandidaten 2020
TV-Star Caro und Andreas Robens im Mai 2020
Instagram / caroline_andreas_robens
TV-Star Caro und Andreas Robens im Mai 2020
Meint ihr, dass zwischen den beiden Sommerhaus-Paaren nun alles geklärt ist?2902 Stimmen
1188
Ja, das scheint doch der Fall zu sein.
1714
Nein, nach der ganzen Geschichte kann ich mir das nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de