Dieser Clip bewegt die Fans. Mit 18 Jahren bekam Anna Wilken (24) die Diagnose Endometriose. Dabei handelt es sich um eine chronische Erkrankung, die unter anderem zu gutartigen, aber dennoch schmerzhaften Wucherungen in der Gebärmutterschleimhaut führt. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin geht mit ihrer Krankheit ganz offen um und spricht zum Beispiel öffentlich über ihren bislang unerfüllten Kinderwunsch. Annas größter Traum ist es, endlich Mama zu werden – und nun teilt sie ganz private Einblicke dieser Reise.

"So unerwartet dieser ganze Weg auch in mein Leben trat, so prägend ist er jetzt auch. All die Emotionen, Gedanken, die Hoffnung, jede negative und doch auch positive Erfahrung wird immer ein Teil von mir sein", beginnt die Influencerin ihren Beitrag auf Instagram. Dazu postet sie ein Video, in dem man Anna in verschiedenen Situationen sieht. Sie filmt sich zum Beispiel dabei, während sie sich Hormone spritzt, wie sie Infusionen bekommt oder im Krankenhaus ist. Außerdem veröffentlicht sie Aufnahmen von ihrem Bauch, der durch das Spritzen ganz blau ist oder von Schwangerschaftstests, die bis auf eine Ausnahme alle negativ sind.

"Auf das bald ein Wunder in meinem Bauch ist", schließt die 24-Jährige ihr emotionales Posting ab und gibt sich trotz aller Niederschläge immer noch hoffnungsvoll. Anna lässt sich seit ein paar Monaten in einer Kinderwunschklinik behandeln und wurde sogar schwanger. Im Juni erklärte sie ihrer Community jedoch, dass sie das Baby verloren hat.

Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Anna Wilken, Influencerin
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Influencerin
Anna Wilken, Dezember 2019
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Dezember 2019
Wie findet ihr es, dass Anna so private Momente teilt?471 Stimmen
408
Ich finde das sehr mutig – das macht anderen Betroffenen sicherlich Mut.
63
Ich würde es auch okay finden, wenn sie so private Dinge nicht mit der Öffentlichkeit teilen möchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de