Müssen die britischen Royals beim diesjährigen Weihnachtsfest etwa auf mehrere Mitglieder der Königsfamilie verzichten? Bereits seit Wochen wird darüber spekuliert, ob Prinz Harry (36) nach seinem Umzug in die Vereinigten Staaten die Feiertage dennoch mit seinen Liebsten in Großbritannien verbringen wird. Jetzt sieht es ganz so aus, als müsste die Queen (94) am Fest der Liebe noch weitere Verluste in Kauf nehmen: Auch Prinz Andrew (60) hat offenbar noch keine feste Zusage gegeben!

In den vergangenen Jahren hatte die Königin jeweils mit rund 30 Gästen die besinnliche Zeit gefeiert. Wegen der aktuellen Gesundheitslage gilt im Vereinigten Königreich nun jedoch die Regel, dass lediglich mit sechs Personen gefeiert werden darf. Wie ein Insider gegenüber The Sun berichtete, sollen die Vorbereitungen für das anstehende Weihnachtsfest bereits laufen. Prinz Andrew wird nach bisherigen Planungen nicht als Gast erwartet. Seit den Schlagzeilen im Zusammenhang mit dem Epstein-Skandal steht der Herzog von York in der Öffentlichkeit ohnehin in einem schlechten Licht.

Allein feiern muss die Monarchin aber keinesfalls. "Prinz Philip wird voraussichtlich zum Weihnachtsessen von Wood Farm Cottage kommen", verriet die Quelle. Prinz Charles (71) und seine Camilla (73) sowie Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) sollen dem britischen Oberhaupt an den Weihnachtstagen ebenfalls einen Besuch abstatten.

Prinz Andrew und die Queen, Januar 2020
Getty Images
Prinz Andrew und die Queen, Januar 2020
Prinz Andrew, Herzog von York
Getty Images
Prinz Andrew, Herzog von York
Prinz Charles und Camilla, August 2020
Getty Images
Prinz Charles und Camilla, August 2020
Glaubt ihr, Prinz Andrew feiert Weihnachten tatsächlich nicht mit den anderen Royals?151 Stimmen
53
Ach, er wird bestimmt noch dazu stoßen!
98
Nein, ich denke, das ist bereits beschlossene Sache und Andrew ist nicht dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de