Hat Kim Kardashian (40) ihre Fans jetzt etwa mit dieser großen Feier verärgert? Am 21. Oktober feierte die US-amerikanische Reality-TV-Darstellerin ihren 40. Geburtstag und überraschte zu diesem Anlass ihre Community zuletzt immer wieder mit einigen Party-Postings. Doch ist der Keeping Up With the Kardashians-Star damit jetzt etwa zu weit gegangen? Kim feierte mit ihrer Familie und einigen Freunden auf einer Privatinsel – und dafür hagelte es von etlichen Nutzern Kritik!

Auf aktuellen Instagram-Schnappschüssen gibt die Unternehmerin ihren Followern einen Eindruck von ihrer fulminanten Geburtstagsfete: Auf den Fotos sind etliche Freunde und Familienmitglieder zu sehen, wie sie auf einer Privatinsel den Ehrentag der vierfachen Mutter zelebrieren. "Vor COVID wusste wohl keiner von uns wirklich zu schätzen, was für ein einfacher Luxus es ist, mit seiner Familie und seinen Freunden zu reisen und sich in einer sicheren Umgebung aufzuhalten", schrieb die 40-Jährige zu ihrem Post.

Wegen der aktuellen Gesundheitslage kritisierten einige Social-Media-Fans Kim und die Partygäste. "Das ist so grotesk", beschwerte sich beispielsweise ein Nutzer auf der Fotoplattform und machte seinem Ärger mit folgenden Zeilen Luft: "Die Reichen können so tun, als ob auf einer Privatinsel Normalität herrschen würde. Die tatsächlich normalen Menschen sagen gerade ihr Thanksgiving und Weihnachten ab."

Khloé, Kim, Rob, Kourtney und Kendall während Kims 40. Geburtstag
Instagram / kimkardashian
Khloé, Kim, Rob, Kourtney und Kendall während Kims 40. Geburtstag
Kim Kardashian im Oktober 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian im Oktober 2020
Khloé, Kourtney und Kim Kardashian im Oktober 2020
Instagram / kimkardashian
Khloé, Kourtney und Kim Kardashian im Oktober 2020
Könnt ihr die Kritik der Fans nachvollziehen?838 Stimmen
733
Ja, total!
105
Nee, nicht so wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de