Bei Temptation Island V.I.P. flossen schon in Folge zwei die ersten bitteren Tränen in der Männer-Villa – aber nicht, weil einer der vergebenen Promis seine bessere Hälfte so sehr vermisste. Nein, Verführerin Julia Jaku heulte wie ein Schlosshund, weil Julian Evangelos (28) ihrer Meinung nach ihr Mr. Right ist und sie ihn unbedingt haben will. Promiflash verriet sie nun, warum sie derart emotional reagiert hat.

"Ich war in dem Moment einfach von den Gefühlen überwältigt, da ich es als so schön empfunden habe, wie Julian über seine Beziehung geredet hat", erklärte die Blondine im Gespräch mit Promiflash. Seine Loyalität und seine Einstellung hätten sie einfach fasziniert. Sie stellte klar, dass auch sie gerne mal so eine Liebe spüren würde wie Julian und seine Verlobte Stephanie Schmitz (26). Aber die Schweizerin gab auch zu, dass sie an dem Abend vielleicht etwas zu tief ins Glas geschaut habe: "Alkoholisiert übertreibt man ja gerne mal."

In der Tat! Das bekam auch Giulia Siegels (45) Partner Ludwig Heer (39) zu spüren. Der hatte die 23-Jährige nämlich am selben Abend aus Spaß in den Pool geschubst und kassierte dafür eine ordentliche Backpfeife von ihr. Rückblickend war Julia die Aktion selbst ein wenig unangenehm: "Man sollte sich natürlich kein Vorbild daran nehmen und ich selbst würde auch in Zukunft darauf achten, mal einen Gang zurückzuschrauben."

Alle Infos zu “Temptation Island V.I.P.” auf TVNOW.de

Julian und Julia bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW
Julian und Julia bei "Temptation Island V.I.P."
Julia Jaku, Verführerin bei "Temptation Island V.I.P."
Instagram / julesjaku
Julia Jaku, Verführerin bei "Temptation Island V.I.P."
Ludwig Heer, Teilnehmer von "Temptation Island V.I.P." 2020
TVNOW
Ludwig Heer, Teilnehmer von "Temptation Island V.I.P." 2020
Glaubt ihr, dass Julia nun versucht, Julian zu erobern?354 Stimmen
202
Nein, ich denke, sie nimmt sich jetzt zurück.
152
Ja, sie scheint ihn ja wirklich toll zu finden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de