Was ist nur bei Britney Spears (38) los? Seit Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte um die Sängerin: Angeblich hat sie keine Kontrolle mehr über ihr Leben und leidet unter der für sie übernommenen Vormundschaft. Manche Fans glauben sogar, dass die "Baby One More Time"-Interpretin in ihren Netzbeiträgen Hilferufe versteckt hat. Doch seit einigen Tagen ist es auf dem Profil der Musikerin ziemlich ruhig geworden: Britney scheint wie vom Erdboden verschwunden zu sein!

Am 20. Oktober teilte die 38-Jährigen ihren letzten Beitrag auf Instagram. Seitdem ist Funkstille. Weder ein Post in ihrer Story noch eine Antwort auf den Kommentar eines Fans sind zu finden. "Äh... wohin ist denn Britney Spears verschwunden? Keine Instagram-Posts mehr?", fragt sich ein Follower verwundert. Manche User vermuten, dass der zweifachen Mutter der ganze Trubel um ihre Person zu viel geworden ist. Andere wiederum stellen die Theorie auf, dass Brit geraten wurde, mit dem Posten aufzuhören. Aber warum? Supporter glauben, dass Brit so eine größere Chance hat, sich von ihrer Vormundschaft zu lösen.

Erst Anfang Oktober hatte Britneys Anwältin besorgniserregende Äußerungen von sich gegeben. Zu einem Gerichtstermin war die Ex von Kevin Federline (42) nicht erschienen – und ihr Rechtsbeistand betonte auch, dass sie dazu in nächster Zeit nicht in der Lage wäre. Ihre Anwältin soll den Zustand der Popsängerin mit dem einer Komapatientin verglichen haben.

Britney Spears im Oktober 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Oktober 2020
Britney Spears, Sängerin
Getty Images
Britney Spears, Sängerin
Britney Spears im April 2018 in Kalifornien
Getty Images
Britney Spears im April 2018 in Kalifornien
Glaubt ihr, Britney wird sich bald wieder im Netz melden?229 Stimmen
154
Ja, ganz bestimmt!
75
Nein, ich glaube nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de