Vor wenigen Tagen schockte Jeff Bridges (70) seine Fans mit einer schrecklichen Neuigkeit. Er gab via Social Media bekannt, dass er an Lymphdrüsenkrebs leide. Der "The Big Lebowski"-Star machte aber direkt deutlich, dass seine Prognose gut sei. Auch einige Tage später gibt sich der Kinostar noch immer sehr optimistisch im Internet: Die Krebsdiagnose rufe bei ihm sogar ein hohes Maß an Dankbarkeit hervor.

Auf Instagram teilte der 70-Jährige ein Foto, das ihn mit einem tapferen Blick und dem Kinn nach oben gereckt an einer Infusion angeschlossen zeigt. "Ich wollte euch allen dafür danken, dass ihr in dieser schweren Zeit an mich denkt. Es ist ein gutes Gefühl, all diese Wünsche und Liebe von euch zu bekommen", schrieb er zu seinem Schnappschuss. Danach verwies er seine Fans auf seine Website jeffbridges.com: "Diese Krebssache löst bei mir Gefühle von Wertschätzung und Dankbarkeit und guter alter Liebe aus, und zwar eine Menge davon. Ich habe das Gefühl, mir kommt so viel davon entgegen. Ich weiß das zu schätzen. All die Liebe ist irgendwie ansteckend, wie eine Art positiver Virus", meinte er dort zu all den Nachrichten, die ihn in den vergangenen Tagen erreicht haben.

Seine Erkrankung scheint Jeff allerdings auch nachdenklich werden zu lassen. "Der Krebs sorgt dafür, dass ich meine eigene Sterblichkeit wertschätze, meine Vergänglichkeit anerkenne", erklärte er weiter in seinem Statement.

Jeff Bridges, Schauspieler
Getty Images
Jeff Bridges, Schauspieler
Jeff Bridges bei einer Golden-Globe-Aftershowparty
Getty Images
Jeff Bridges bei einer Golden-Globe-Aftershowparty
Jeff Bridges, US-amerikanischer Schauspieler
Getty Images
Jeff Bridges, US-amerikanischer Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de