Jeff Bridges (71) gibt ein erfreuliches Gesundheitsupdate! Vergangenen Oktober hatte der Schauspieler mit einer Diagnose für schockierende Schlagzeilen gesorgt: Der "True Grit"-Darsteller ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Anschließend begann der US-Amerikaner nicht nur eine kraftraubende Behandlung, sondern rasierte sich zudem eine Glatze. Die Bemühungen der Ärzte scheinen von Erfolg gekrönt zu sein: Wie Jeff jetzt stolz enthüllte, ist sein Tumor zuletzt stark geschrumpft!

Auf seiner Webseite veröffentlichte der 71-Jährige kürzlich die freudigen Neuigkeiten. In einem längeren Text schilderte er seinen Fans, kürzlich eine Computertomografie gemacht zu haben – mit einem guten Ergebnis: "Es hat sich herausgestellt, dass meine Therapie wunderbar funktioniert. Das Ding (Anm. d. Red.: der Tumor) ist drastisch geschrumpft!", freute sich Jeff über die positive Entwicklung.

Überhaupt scheint der Hollywood-Star mit seiner Krebsdiagnose überraschend optimistisch umzugehen – das bewundern auch seine Fans. Auf Jeffs Instagram-Profil hinterließen zuletzt zahlreiche Bewunderer liebevolle Nachrichten: "Du bist wirklich ein Juwel von Mensch. Ich bin so dankbar, zur gleichen Zeit wie du zu leben. Gute Besserung!", lautete etwa ein Kommentar.

Jeff Bridges im Oktober 2017 in Westwood
Getty Images
Jeff Bridges im Oktober 2017 in Westwood
Jeff Bridges, Schauspieler
Getty Images
Jeff Bridges, Schauspieler
Jeff Bridges im Oktober 2018
Getty Images
Jeff Bridges im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de