Schockierende Diagnose für Jeff Bridges (70). Der US-amerikanische Schauspieler schreibt mit seinen markanten Rollen seit vielen Jahren Hollywood-Geschichten: In Filmen wie "The Big Lebowski", Iron Man oder auch "Kingsman: The Golden Circle" begeisterte er ein Millionenpublikum vor den Kinoleinwänden auf der ganzen Welt. Doch jetzt machte eine besorgniserregende Nachricht aus dem Privatleben des Schauspielers die Runde: Jeff bekam die Diagnose Lymphdrüsenkrebs.

"Bei mir wurde ein Lymphom diagnostiziert", informierte Jeff seine Instagram-Community über seine Erkrankung und erklärte: "Obwohl es eine schwere Krankheit ist, habe ich das Glück, dass ich ein großartiges Ärzteteam habe und die Prognose gut ist." Der 70-Jährige beginne jetzt mit der Behandlung und plane, seine Fans über seine Genesung auf dem Laufenden zu halten.

In dieser schweren Zeit kann Jeff auf seine Liebsten zählen: "Ich bin für die Liebe und die Unterstützung meiner Familie und Freunde zutiefst dankbar", betonte der "True Grit"-Darsteller auf der Fotoplattform. Und auch seinen Humor hat Jeff offenbar nicht verloren. "Wie der Typ sagen würde: Neue Scheiße ist ans Licht gekommen", leitete er seinen Post ein und spielte damit auf seine Rolle in dem Streifen "The Big Lebowski" an.

Jeff Bridges, US-amerikanischer Schauspieler
Getty Images
Jeff Bridges, US-amerikanischer Schauspieler
Jeff Bridges im Januar 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Jeff Bridges im Januar 2019 in Beverly Hills
Jeff Bridges mit seiner Frau Susan Geston
Getty Images
Jeff Bridges mit seiner Frau Susan Geston


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de