Jeff Bridges (71) zeigt seiner Community zwei Monate, nachdem er seine Krebserkrankung öffentlich machte, seine Glatze. Ende Oktober hatte der Schauspieler seine Diagnose auf Social Media bekannt gegeben: Er erkrankte im Alter von 70 Jahren an Lymphdrüsenkrebs. Mittlerweile habe seine Chemo-Therapie begonnen, die er den Umständen entsprechend verkrafte. Nun lässt Jeff erahnen, dass er sich vorsorglich die Haare komplett abrasiert hat: Ein Detail scheint aber den Schock über die drastische Veränderung abzufedern!

Normalerweise gehörten die schulterlangen, grauen Haare und der Vollbart zu den Markenzeichen des "The Big Lebowski"-Darstellers. Auf einem neuen Foto, das Jeff via Instagram mit seinen Followern teilte, sind die Haare nun einer Glatze gewichen. Auf der Aufnahme wirkt Jeff jedoch fröhlich, hat ein breites Grinsen im Gesicht – und einen Welpen auf dem Schoß! "Hier sind Neuigkeiten über mich: Mir geht es gut, ich habe mir eine Glatze rasiert, ich habe mir ein Hündchen zugelegt – Monty und ich hatte Geburtstag – 71 Jahre", fasste der Hollywood-Star seine momentane Situation zusammen.

Unter dem Post sammelten sich etliche Genesungswünsche seiner Fans – seitdem Jeff seine Krankheit bekannt gemacht hatte, konnte er auf den Support seiner Promi-Kollegen zählen. "Ich liebe dich, Kumpel", schrieb ihm unter anderem Michelle Pfeiffer (62). Gemeinsam standen die beiden vor 31 Jahren für den Film "The Fabolous Baker Boys" vor der Kamera. Auch Barbra Streisand (78) und Julianne Moore (60) unterstützten Jeff mit Kommentaren.

Jeff Bridges, Schauspieler
Getty Images
Jeff Bridges, Schauspieler
Jeff Bridges, Schauspieler
Instagram / thejeffbridges
Jeff Bridges, Schauspieler
Jeff Bridges im Oktober 2018
Getty Images
Jeff Bridges im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de