Ist da etwa jemand nachdenklich? Diese News sorgten im Oktober für ordentlich Aufmerksamkeit: Brad Pitt (56) wurde nachgesagt, dass er sich in das deutsche Model Nicole Poturalski verguckt haben soll. Die zwei wurden diverse Male gemeinsam gesichtet. Ob dabei allerdings wirklich Gefühle im Spiel waren, dazu schweigen beide Parteien bis heute. Vor wenigen Tagen wurde dann bekannt, dass die Romanze auch schon wieder ein Ende gefunden haben soll. Nun meldete sich Nicole nach den Trennungs-News mit einem neuen Social-Media-Posting.

Auf Instagram teilte die Brünette nun einen recht melancholischen Schnappschuss: Mit verträumten Blick in die Ferne steht Nicole an einem Seeufer. Dafür schmiss sie sich in einen braunen Anzug bestehend aus Crop-Top, Blazer und einer weiten Hose sowie schwarzen Sneakers. "Lässig am See", schrieb sie dazu.

Glaubt man den Gerüchten, hätte die 27-Jährige wohl wirklich allen Grund sich Gedanken zu machen. Angeblich sei Brad alles andere als erfreut darüber, dass er und Nicole gemeinsam abgelichtet wurden. "Er hat klarstellen lassen, dass er über die Berichterstattung nicht erfreut ist. Nicole hat nach der Rückkehr einen Brief von seinem Anwalt bekommen, der ihr einen Maulkorb verpasst hat", plauderte eine Freundin von Nicole gegenüber Bild aus.

Brad Pitt bei der "Ad Astra"-Premiere in L.A. im September 2019
Getty Images
Brad Pitt bei der "Ad Astra"-Premiere in L.A. im September 2019
Nicole Poturalski, Model
Instagram / nico.potur
Nicole Poturalski, Model
Der Schauspieler Brad Pitt
ActionPress/imagebroker.com
Der Schauspieler Brad Pitt
Glaubt ihr, Nicole ist wirklich nachdenklich gestimmt akutell?158 Stimmen
76
Ich kann mir schon vorstellen, dass sie das alles etwas mitgenommen hat.
82
Nein, ich schätze sie nicht so ein, als würde sie Brad hinterher trauern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de