Sean Connerys (✝90) Angehörige nehmen Abschied. Der Hollywoodstar verstarb vor wenigen Tagen im Kreise seiner Liebsten auf den Bahamas. Seine Frau Micheline Roquebrune und sein Sohn Jason brachen nach den traurigen Nachrichten bereits ihr Schweigen und machten öffentlich, dass der einstige James Bond-Darsteller seit einiger Zeit an Demenz gelitten habe. Auch Seans Enkelin Saskia meldet sich jetzt zu Wort und widmet dem verstorbenen Star liebevolle Worte.

"Es ist ein surrealer Abschied von meinem besten Freund, Mentor und lieben Großvater", schreibt die 24-Jährige in ihrer Instagram-Story. Sie bedanke sich bei allen für die Beileidsbekundungen und die Unterstützung. "Der Himmel hat heute den legendärsten Engel dazugewonnen", trauert sie. Zugleich postet sie Bilder von sich und dem verstorbenen Schauspieler – eines aus ihren Kindheitstagen und eines, das augenscheinlich in den vergangenen Jahren aufgenommen wurde.

Wie eng das Verhältnis zwischen Großvater und Enkeltochter gewesen war, machte Saskia im Sommer deutlich: Damals hinterließ sie dem 90-Jährigen auf ihrem Kanal ein paar Zeilen zu dessen Geburtstag. "Ich bin so glücklich darüber, dich als besten Freund zu haben, dass du mich immer unterstützt und immer an meiner Seite bist." Sie könne sich ein Leben ohne ihren Großvater nicht vorstellen. "Ich liebe dich von ganzem Herzen", heißt es in ihrem Netzbeitrag weiter.

Saskia und Sean Connery
Instagram / saskiaconnery
Saskia und Sean Connery
Sir Sean Connery im April 2010 in New York
Getty Images
Sir Sean Connery im April 2010 in New York
Sean und Saskia Connery
Instagram / saskiaconnery
Sean und Saskia Connery


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de