Jetzt ist auch endlich das nächste Hochzeit auf den ersten Blick-Paar bekannt! Insgesamt zwölf Singles sind in diesem Jahr in dem Kuppelformat auf der Suche nach der großen Liebe – und gewillt, schon bald einen fremden Menschen zu heiraten. Den ersten Teilnehmern, denen dies bevorsteht, sind die 25-jährige Emily und der elf Jahre ältere Patrick. Nun steht auch das nächste Match fest!

In der aktuellen Folge stellte sich der Kriminalpolizist Norbert vor, der schon ganz klare Vorstellungen von einer künftigen Partnerschaft hat. Denn neben Vertrauen ist dem 59-Jährigen auch Sex wichtig: "Wenn ich sexuell nicht das bekomme, was ich brauche, dann würde ich schon sagen, das funktioniert nicht so." Laut den Experten, der Psychoanalytikerin Dr. Sandra Köhldorfer (39), der Sexualtherapeutin Beate Quinn und dem Diplom-Psychologen Markus Ernst könnte die Rendsburgerin Wiebke den Vorstellungen des Hundebesitzers entsprechen. Sie legt ebenfalls großen Wert auf Intimitäten. Die beiden werden sich schon bald vorm Traualtar begegnen.

Sollten sich Norbert und Wiebke tatsächlich das Jawort geben, wäre es für Letztere schon die dritte Eheschließung. "Ein drittes und letztes Mal. Das würde ich mir auch wünschen", erklärt die 52-Jährige. Sie wolle endlich so geliebt werden, wie sie sei.

"Hochzeit auf den ersten Blick" ab dem 4. November immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1

Beate Quinn, Dr. Sandra Köhldorfer und Markus Ernst bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Sat.1 / Benedikt Müller
Beate Quinn, Dr. Sandra Köhldorfer und Markus Ernst bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Wiebke, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidatin 2020
Sat.1
Wiebke, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidatin 2020
Norbert, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmer 2020
Sat.1
Norbert, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmer 2020
Glaubt ihr, dass sich die beiden das Jawort geben werden?270 Stimmen
161
Ja, da bin ich mir zu 100 Prozent sicher!
109
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de