Schauspielerin Anne Hathaway (37) gesteht sich einen Fehler ein! Der US-Star, welcher durch Filme wie Plötzlich Prinzessin oder "Der Teufel trägt Prada" bekannt wurde, ist aus der Filmbranche nicht mehr wegzudenken. Jetzt ist es aber Zeit für eine Entschuldigung seitens der Hollywood-Beauty. In ihrem neuen Film nahm sie eine Rolle ein, für die sie jetzt geradestehen muss. Was ist passiert?

Anne Hathaway spielt in ihrem neuesten Streifen eine Hexe. Das Problem an der ganzen Sache: Diese hat an jeder Hand nur drei Finger und Füße ohne Zehen! Genau dadurch fühlten sich viele Menschen mit solchen Beeinträchtigungen, vor allem Kinder, angegriffen. Dafür entschuldigt sich die 37-Jährige jetzt auf Instagram: "Als eine Person, die sich sehr für Inklusion einsetzt und Grausamkeiten verabscheut, schulde ich euch eine Entschuldigung für den Schmerz, den ich in euch ausgelöst habe." In ihrem Post teilte die Schauspielerin zudem einen Link zu einer Wohltätigkeitsorganisation für Menschen mit Gliedmaßenunterschieden.

Genau diese Organisation kritisiert den Film nun scharf und ruft zum Boykott auf. Auch Paralympic-Star Amy Marren äußerte sich. "Habt ihr euch überhaupt Gedanken darüber gemacht, wie diese Darstellung bei den Menschen mit den wahren Beeinträchtigungen ankommt?", wettert er gegen die Produktion.

Anne Hathaway bei den Annual Hollywood Film Awards im November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Annual Hollywood Film Awards im November 2018
Anne Hathaway mit ihrem "Hexen hexen"-Make-Up
Instagram / annehathaway
Anne Hathaway mit ihrem "Hexen hexen"-Make-Up
Anne Hathaway in New York, März 2019
Getty Images
Anne Hathaway in New York, März 2019
Könnt ihr nachvollziehen, dass sich Menschen durch die Rolle angegriffen fühlen?5276 Stimmen
769
Ja. So was muss echt nicht sein.
4507
Hm. Letztendlich ist es nur ein Film.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de