Ist Jasmin Herren (41) da etwa zu weit gegangen? Aktuell flimmern sie und Ehemann Willi Herren (45) in dem Flirt-Format Temptation Island V.I.P. über die TV-Bildschirme. Der erste Vertrauensbruch von Jasmin ließ tatsächlich nicht lange auf sich warten – Willi zeigte sich daraufhin schwer getroffen. Jedoch war nicht etwa ein Seitensprung Grund dafür – sondern eine Unterhaltung mit den Single-Boys über das Essverhalten des Schlagersängers. Jasmin verrät Promiflash, ob Willis Enttäuschung darüber für sie nachvollziehbar war!

Willis heftige Reaktion sei für sie keine Überraschung, wie sie Promiflash gegenüber erzählt. "Willi ist ein sensibler und emotionaler Mensch. Ich kann schon verstehen, dass er da so reagiert", meint die Blondine. Trotzdem habe der Reality-TV-Star die Aussage seiner besseren Hälfte völlig überinterpretiert: "Klar teile ich mit Nutella ungern das Ehebett. Aber ich finde das auch nicht so schlimm, wie Willi aus dem Gespräch vielleicht geschlossen hat."

Der Ballermann-Entertainer hatte anhand des Untertons seiner Herzdame nämlich heraushören wollen, dass diese angewidert von ihm sei. Diese Angst sei aber komplett unbegründet: "Da braucht er sich keine Sorgen machen", stellt Jasmin klar.

Willi Herren bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW
Willi Herren bei "Temptation Island V.I.P."
Jasmin und Willi Herren
TVNOW / Frank Fastner
Jasmin und Willi Herren
Jasmin und Willi Herren beim Megapark Saison Opening 2019
Chris Emil Janßen / ActionPress
Jasmin und Willi Herren beim Megapark Saison Opening 2019
Hättet ihr gedacht, dass Jasmin Willis Reaktion nachvollziehen kann?298 Stimmen
245
Ja, schließlich kennt sie ihren Mann!
53
Nein, sie meinte es ja schließlich überhaupt nicht böse.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de