Den neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden (77) und den derzeitigen Amtsinhaber Donald Trump (74) verbindet außer ihren politischen Ambitionen nicht viel. Während des Wahlkampfes ließen die beiden Kontrahenten kein gutes Haar an dem anderen. Das Verhältnis der beiden war allerdings aufgrund ihrer unterschiedlichen politischen Ansichten natürlich schon vorher angespannt. Zwei Mitgliedern der jeweiligen Familien kann dies scheinbar aber nichts anhaben: Naomi Biden (27), Enkelin von Joe Biden und Tiffany Trump (27), Tochter des derzeitigen US-Präsidenten, sind trotz allem befreundet!

2016 feierten die beiden ihren Abschluss an der renommierten University of Pennsylvania. Kurz darauf wurde Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt. Für Naomi war dies aber scheinbar kein Grund, den Kontakt zu Tiffany abzubrechen. Der Daily Mail liegen Foto- und Videoaufnahmen der beiden vor, die zeigen, dass der Zwist ihrer Verwandten sie so gar nicht interessierte. Bei einem gemeinsamen Konzertbesuch des Sängers Jaden Smith (22) vor zwei Jahren zeigten sich die Freundinnen sehr vertraut. In einem Video drückte Naomi Tiffany sogar einen Kuss auf die Wange.

Nach gemeinsamen Fotos von Naomi und Tiffany sucht man auf ihren Instagram-Accounts allerdings vergeblich. Ob ihre Freundschaft dem familiären Druck standhalten kann, wird die Zukunft zeigen. Aktuell folgen sich die beiden zumindest noch gegenseitig auf ihren Social-Media-Kanälen.

Tiffany Trump und Donald Trump im Juni 2017
Instagram / tiffanytrump/
Tiffany Trump und Donald Trump im Juni 2017
Joe und Naomi Biden in China, 2011
Getty Images
Joe und Naomi Biden in China, 2011
Naomi Biden im Januar 2020
Instagram / naomibiden
Naomi Biden im Januar 2020
Hättet ihr gedacht, dass Naomi und Tiffany befreundet sind?647 Stimmen
165
Ja, das überrascht mich überhaupt nicht!
482
Nein, ich bin total baff!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de