Bei dieser Entscheidung zerbrachen sich Stefanie Kloß (36) und Yvonne Catterfeld (40) lange Zeit den Kopf! In der aktuellen Folge der beliebten Castingshow The Voice of Germany lieferten sich die Allstar-Kandidaten Keye Katcher (29) und Juan Geck ein musikalisches Duell – und dabei gaben sie den Power-Song "Freedom" von Beyoncé zum Besten. Nach der Performance konnten Steffi und Yvonne allerdings nur ein Talent mit auf ihre weitere "The Voice"-Reise nehmen – und das fiel den beiden Coaches so richtig schwer!

"Ihr seid beide so sympathisch und so tolle Menschen", schwärmte Yvonne von ihren Schützlingen – und auch die Silbermond-Frontfrau Steffi war von diesem imposanten Auftritt hin und weg: "Wir sind immer noch ein bisschen sprachlos. Wir haben so lange auf diesen Moment hingefiebert." Die beiden Juroren mussten sich sogar noch einmal in Ruhe beraten, da sie sich offenbar nicht festlegen konnten – und das fiel auch Moderatorin Annemarie Carpendale (43) auf. "So schwer haben sie sich noch nie getan", stellte diese klar. Letztendlich vergaben Yvonne und Steffi den Platz in ihrem Team aber an Juan.

Doch auch Keye kann sich weiterhin auf eine musikalische Reise freuen: Nachdem sich Yvonne und Steffi gegen ihn entschieden hatten, gab ihm Michael Schulte (30) eine zweite Chance. Der "You Let Me Walk Alone"-Interpret fungiert als Juror in der Online-Show "The Voice: Comeback Stage by SEAT", in der er sich aus ausgeschiedenen Talenten sein eigenes Team formt.

Juan, "The Voice of Germany" 2020
ProSiebenSAT.1 / Richard Hübner
Juan, "The Voice of Germany" 2020
Keye, "The Voice of Germany" 2020
ProSiebenSAT.1 / Richard Hübner
Keye, "The Voice of Germany" 2020
Michael Schulte im November 2018 in Berlin
Getty Images
Michael Schulte im November 2018 in Berlin
Für welches Talent hättet ihr euch entschieden?211 Stimmen
52
Keye – ganz klar!
159
Juan – gar keine Frage!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de