Uwe Seelers (84) Fans sind erneut in Sorge um den Fußballstar. Der ehemalige Nationalspieler wurde bereits im Mai dieses Jahres ins Krankenhaus eingeliefert. Damals hatte er sich bei einem schweren Sturz die Hüfte gebrochen. Er musste sich noch am selben Tag einer Not-Operation unterziehen. Jetzt ist die HSV-Legende allerdings erneut in einer Klinik: Uwe wird nach einem Schwächeanfall im Krankenhaus behandelt.

Wie Bild berichtet, rief Uwes Frau Ilka am vergangenen Sonntag einen Krankenwagen, weil ihr Mann unter Schwindelgefühlen und Atemproblemen litt. Der 84-Jährige wurde daraufhin direkt in eine Hamburger Klinik gebracht. "Die Ärzte konnten zum Glück nichts finden. Meinem Vater geht es zufriedenstellend", gab seine Tochter Kerstin inzwischen Entwarnung. Uwe müsse allerdings noch einige Tage zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Dabei schien der einstige Profi-Kicker sich gerade wieder von seinem Sturz im Mai zu erholen. Er konnte sogar wieder auf Krücken durchs Haus laufen. "Mir geht es gut, bin bald wieder der Alte", meinte er noch kurz vor seinem überraschenden Schwächeanfall.

Uwe Seeler, 2012
Getty Images
Uwe Seeler, 2012
Uwe Seeler 2019 in Dortmund
Getty Images
Uwe Seeler 2019 in Dortmund
Uwe Seeler, 2009
Getty Images
Uwe Seeler, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de