Anzeige
Promiflash Logo
Tod mit 85: Die Fußballwelt trauert um HSV-Ikone Uwe SeelerGetty ImagesZur Bildergalerie

Tod mit 85: Die Fußballwelt trauert um HSV-Ikone Uwe Seeler

21. Juli 2022, 18:12 - Luisa K.

Die Fußballwelt steht unter Schock. Heute wurde bekannt, dass Uwe Seeler (85) im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Die HSV-Legende galt zu seiner aktiven Zeit als Fußballprofi, als einer der besten Stürmer der Welt. In den letzten Jahren war Uwe jedoch immer wieder gesundheitlich angeschlagen gewesen. Auch bei den Fans hinterlässt sein Tod tiefe Trauer: Sie machen ihrem Kummer im Netz Luft.

Unter einem Promiflash-Beitrag bekunden viele User ihr Beileid. "Ruhe in Frieden, Legende! Über 400 Tore in 476 Spielen bei nur einem Verein in 19 Jahren! Ein echtes Unikat", schreibt ein Follower und zeichnet damit noch mal Uwes einzigartigen Werdegang nach. Ein anderer ergänzt: "RIP Uwe. Jetzt schaust du von oben herab, wenn der HSV wieder in die Bundesliga aufsteigt" und hofft damit, dass Uwes großer Wunsch, den HSV wieder im Oberhaus zu sehen, in Erfüllung geht.

Auch bekannte Gesichter nehmen Abschied von einem der ganz Großen im Fußball. Tommi Schmitt teilt in seiner Instagram-Story eine Mitteilung von Uwes Tod und fügte ein trauerndes Emoji hinzu. Der derzeitige Bundeskanzler Olaf Scholz (64) nimmt auf Twitter Abschied von der HSV-Ikone: "Deutschland trauert um 'Uns Uwe'. Er war Vorbild für viele, Fussballlegende und natürlich Hamburger Ehrenbürger. Zu seinem 80. Geburtstag durfte ich die Tischrede halten: 'So wie Uwe möchten wir eigentlich alle sein: selbstbewusst und bescheiden.' Er wird fehlen", damit versucht Olaf die richtigen Worte für den Tod von Uwe zu finden.

Getty Images
Werner Kramer und Uwe Seeler, Juli 1966
Getty Images
Uwe Seeler, ehemaliger Fußballer
Getty Images
Uwe Seeler, April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de