Endlich sprechen alle Parteien im "Missgeburt"-Beef von Temptation Island V.I.P. Klartext! In der vergangenen fünften Episode kam es zwischen den Verführerinnen Maria Bell, Sanja Alena und Selina Grey zum Riesen-Drama: Weil sich die Ex-Big Brother-Kandidatin von ihren Kolleginnen angegriffen fühlte, teilte sie mächtig aus und warf mit Schimpfwörtern wie "Missgeburt" nur so um sich. Calvin Kleinen (28) war mittendrin im Geschehen, er ist schließlich der Kerl, um den sich die Girls gefetzt haben! Promiflash hat mit allen vieren gesprochen: Das steckte wirklich hinter dem üblen Wortgefecht!

"Sie wollte mit mir alleine sein und wurde von den Mädels gecrasht. Dazu hat sie sich wahnsinnig Mühe gegeben, mein Zimmer zu putzen", erklärte Calvin die Situation gegenüber Promiflash. Einige der Damen hätten ihm dann auch noch vorgaukeln wollen, nicht Maria, sondern die Produktion habe sein Zimmer so penibel auf Vordermann gebracht. Eine ziemlich unfaire Aktion, wie er findet: "Maria wurde schon unrecht getan. Trotzdem hätten die Beleidigungen nicht sein müssen", stellte der Muskelmann klar.

Maria selbst schildert die Situation gegenüber Promiflash so: "Ich wurde aufs Übelste provoziert. Sanja hat sich vor Calvins Tür gestellt und wollte mich nicht reinlassen, mit der Aussage 'ich hätte jetzt genug gemacht'. Ab da habe ich nur noch rot gesehen. Ich hatte mir tagsüber viel Mühe gegeben, Calvin zu überraschen." Sie wisse gar nicht mehr, ob der "Missgeburt"-Spruch aber wirklich an Sanja gerichtet gewesen sei. "Stolz bin ich nicht drauf", gab sie aber zu. Zwar habe sie anschließend das Gespräch mit Sanja gesucht, bereue dies aber heute sehr. "Erst als die fünfte Folge ausgestrahlt wurde, wurde mir wieder bewusst, warum, wieso und weshalb ich eskaliert bin. Ich war erneut von ihrem hinterhältigen Verhalten enttäuscht", schloss sie ab.

Und was sagen die beiden Opfer der Hasstiraden-Attacke? Sanja hat im Promiflash-Interview eine ganz eigene Erklärung dafür, warum Maria wirklich so ausgerastet ist: "Ich denke, das liegt daran, dass sie betrunken war. Ich hatte im Haus nie Probleme mit ihr." Die beiden hätten ihren Zwist zwar geklärt, Kontakt brauche sie aber zu der temperamentvollen Italienerin heute keinen mehr. Und Selina? Die ist immer noch stinksauer, denn für sie steht fest: "Sie hat mich als Missgeburt beschimpft, nicht Sanja!" Bei ihr hätte sich Maria allerdings nie entschuldigt. "Die tickt einfach nicht ganz richtig", resümierte die 20-Jährige bitter.

Alle Infos zu “Temptation Island V.I.P.” auf TVNOW.de

Calvin Kleinen und Maria Bell bei "Temptation Island V.I.P."
TV NOW
Calvin Kleinen und Maria Bell bei "Temptation Island V.I.P."
Maria Bell, Calvin Kleinen und Sarah Milewski bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW
Maria Bell, Calvin Kleinen und Sarah Milewski bei "Temptation Island V.I.P."
Sanja Alena, Verführerin bei "Temptation Island V.I.P."
Instagram / sanja_alena
Sanja Alena, Verführerin bei "Temptation Island V.I.P."
"Temptation Island V.I.P."-Verführerin Selina
TVNOW / Frank Fastner
"Temptation Island V.I.P."-Verführerin Selina
Was sagt ihr zu dem "Missgeburt"-Streit?187 Stimmen
56
Ich finde, Maria ist zurecht so ausgerastet.
131
Ich stehe da eher auf Sanja und Selinas Seite, das war unnötig von Maria.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de