Mindy Kalings (41) erster öffentlicher Auftritt als zweifache Mutter hätte nicht erfolgreicher und glamouröser sein können. Die Schauspielerin ist im vergangenen September von der Öffentlichkeit unbemerkt wieder Mama geworden. Zwei Monate nach der Geburt ihres Nesthäkchens war die "The Mindy Project"-Darstellerin nun bei den People's Choice Awards (PCAs). Bei der Preisverleihung erhielt der "The Office"-Star sogar eine der begehrten Trophäen.

Gekleidet in ein glitzerndes türkisfarbenes Paillettenkleid betrat Mindy die Bühne und machte dabei dem funkelnden Award in ihrer Hand beinahe Konkurrenz. Die US-Amerikanerin gewann den Preis in der Kategorie "Beste Comedyshow 2020" für die von ihr kreierte Serie "Noch nie in meinem Leben...". "Das bedeutet uns alles, vor allem, weil diese Auszeichnung von euch, den Fans, kommt. Wie hatten keine Ahnung, dass eine lustige Geschichte über ein indisch-amerikanisches Mädchen [...], so ein Feedback bekommen würde", erzählt die 41-Jährige in ihrer Dankesrede.

Aber worum geht es in dem Netflix-Hit eigentlich? Die bereits um eine zweite Staffel verlängerte Serie "Noch nie in meinem Leben..." erzählt die Geschichte des Teenager-Mädchens Devi Vishwakumar (Maitreyi Ramakrishnan) und ihrem chaotischen Leben. Funfact: Inspiriert ist die Handlung von Mindys eigener Jugend.

Mindy Kaling bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Getty Images
Mindy Kaling bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Mindy Kaling, "The Mindy Project"-Darstellerin
Getty Images
Mindy Kaling, "The Mindy Project"-Darstellerin
Mindy Kaling und Maitreyi Ramakrishnan bei den People's Choice Awards im November 2020
Instagram / maitreyiramakrishnan
Mindy Kaling und Maitreyi Ramakrishnan bei den People's Choice Awards im November 2020
Habt ihr "Noch nie in meinem Leben..." gesehen?24 Stimmen
6
Ja, ich liebe die Serie.
7
Nein, das interessiert mich nicht.
11
Noch nicht, aber die Serie steht auf meiner Watchlist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de