Amal Alamuddin (42) hat George Clooneys (59) Leben auf den Kopf gestellt! 2014 gaben sich der Schauspieler und die Rechtsanwältin während einer aufwendigen Trauungszeremonie in Venedig das Jawort. Drei Jahre später bekam das Paar dann seinen ersten Nachwuchs: Amal brachte zweieiige Zwillinge zur Welt – Alexander und Ella. Doch dass es so weit kommt und George eines Tages ein verheirateter Mann mit Kindern ist, hätte er selbst wohl nie gedacht: In einem Interview verriet er nun, wie Amal sein Leben verändert hat.

Gegenüber GQ erzählte der 59-Jährige: "36 Jahre lang war ich der Typ, der, wenn ein Kind auftauchte und zu weinen begann, sagte: 'Willst du mich veräppeln?' Und jetzt bin ich plötzlich der Typ mit dem Kind." Doch auch das Thema Hochzeit schien er, bevor er Amal kennengelernt hatte, längst abgehakt zu haben. Er sei davon ausgegangen, den Rest seines Lebens zu arbeiten und mit seinen Freunden zu verbringen. "Aber mir war nicht bewusst, wie unerfüllt mein Leben eigentlich war, bis ich Amal kennenlernte", erklärte der zweifache Vater genauer.

Amal ist übrigens nicht Georges erste Ehefrau. Von 1989 bis 1993 war der "Ocean's Eleven"-Star mit der amerikanischen TV-Darstellerin Talia Balsam (61) verheiratet. Laut George scheiterte die Ehe seinetwegen. "Ich war wahrscheinlich – nein, definitiv – nicht jemand, der zu diesem Zeitpunkt hätte verheiratet sein sollen. Ich habe einfach nicht das Gefühl, dass ich Talia eine faire Chance gegeben habe", erzählte er 1996 in einem Interview mit Vanity Fair.

George Clooney, Schauspieler
Getty Images
George Clooney, Schauspieler
George Clooney und seine Frau Amal im Mai 2019 in Hollywood
Getty Images
George Clooney und seine Frau Amal im Mai 2019 in Hollywood
Talia Balsam, TV-Darstellerin
Getty Images
Talia Balsam, TV-Darstellerin
Hättet ihr gedacht, dass sich George früher weder Hochzeit noch Kinder vorstellen konnte?394 Stimmen
365
Ja, wenn die Richtige zu dem Zeitpunkt noch nicht da war, ist das verständlich.
29
Nein, so hätte ich ihn nicht eingeschätzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de