Das war so wohl nicht vom Alien geplant! Gerade steigt das große The Masked Singer-Finale auf ProSieben. Nachdem der Anubis bereits erfolgreich mit seiner Perfomance von Papa Roachs Hit "Last Resort" geglänzt hat, war in diesem Duell anschließend das süße Außerirdische an der Reihe. Eigentlich wollte das blaue, flauschige Wesen mit dem Foo Fighters-Song "Best of you" beweisen, wie rockig es sein kann – dabei passierte ihm aber leider eine Panne: Das Mikrofon plumpste während des Auftritts zu Boden!

Gerade legte das Alien mit seiner E-Gitarre ein krasses Riff hin, als der Fauxpas passierte: Mitten in der Performance plumpste das Mikrofon vom Ständer. Wegen seiner dicken, flauschigen Pfoten hatte der Promi in dem Kostüm echte Probleme, den Sound-Verstärker wieder vom Bühnenboden aufzuheben. Irgendwie klappte es aber dann doch noch und das Alien konnte seinen Auftritt zu Ende bringen. Anschließend versteckte es allerdings beschämt sein Gesicht in den Händen.

Die Panne ist allerdings kein Grund sauer auf sich zu sein, wie das Rateteam rund um Bülent Ceylan (44) fand. Für sie zeigte das Improvisationstalent des Aliens einmal mehr, was für ein professioneller Musiker unter der Maskerade stecken muss. Bester Tipp der Jury ist aktuell übrigens immernoch The BossHoss-Star Alec Völkel (48).

Das Alien bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Das Alien bei "The Masked Singer"
Das "The Masked Singer"-Alien
ProSieben/Willi Weber
Das "The Masked Singer"-Alien
Das Alien im "The Masked Singer"-Halbfinale 2020
The Masked Singer, ProSieben
Das Alien im "The Masked Singer"-Halbfinale 2020
Ist euch die Mikrofon-Panne des Aliens aufgefallen?810 Stimmen
110
Ja, das war voll peinlich.
700
Nein, ich habe das nicht mal richtig gesehen, das war doch nix.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de