Viele hatten es schon lange vor der Enthüllung vermutet, im Finale war es dann offiziell: Daniela Katzenberger (34) und ihr Mann Lucas Cordalis (53) steckten bei The Masked Singer in den Erdmännchen-Kostümen. Woche für Woche performten sie unter den plüschigen Verkleidungen für das Rateteam rund um Sonja Zietlow (52). Promiflash verriet die Kultblondine nun: Dabei wurde vor allem ihre Unterwäsche in Mitleidenschaft gezogen.

Dass es auf der Bühne durch die Scheinwerfer sehr warm ist, ist ja kein Geheimnis. Aber da Dani dann noch ein elf Kilo schweres Kostüm tragen musste, war es für sie eine verdammt schwitzige Angelegenheit. "Nasse Unterhosen, nasser BH und man hat nichts zum Wechseln dabei. Aber es bringt ja auch nichts, man war ständig vollgeschwitzt, allein durch die Generalproben. Meine Schlüpper hast du ausdrehen können", witzelte sie im Gespräch mit Promiflash. Außerdem sei auch das Gewicht der Erdmännchen-Maskerade eine Herausforderung gewesen. Nach jedem Auftritt habe sie sich zehn Zentimeter kleiner gefühlt, meinte die Wahlmallorquinerin.

Trotzdem schwärmte die Influencerin in den höchsten Tönen von der Show – und vor allem von ihrer Rolle als Erdfrauchen. "Aber es war auch einfach ein geiles, schönes Kostüm. Ich werde das niedliche, geile Plüschkostüm so vermissen", betonte sie abschließend.

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Matthias Opdenhövel im "The Masked Singer"-Finale
ProSieben/Willi Weber
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Matthias Opdenhövel im "The Masked Singer"-Finale
Daniela Katzenberger, TV-Persönlichkeit
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, TV-Persönlichkeit
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger als Erdmännchen im "The Masked Singer"-Finale
ProSieben/Willi Weber
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger als Erdmännchen im "The Masked Singer"-Finale
Findet ihr, dass das Kostüm zu Dani gepasst hat?382 Stimmen
361
Ja, auf jeden Fall!
21
Nein, ich hätte sie lieber in einem anderen Kostüm gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de