Wer gewann das Battle in der The Voice of Germany-Comeback-Stage? In der aktuellen Jubiläumsstaffel der Castingshow gibt Michael Schulte (30) einigen ausgeschiedenen Kandidaten eine zweite Chance. Erst zuletzt hatte der Musiker Claudia Pahl vor dem Exit gerettet, nachdem sie im Battle gegen Douglas Adkins verloren hatte. In der Comeback Stage musste die Österreicherin nun gegen Mickela Löffel antreten. Doch welches Talent gewann das Duell: Claudia oder Mickela?

Auf der Webseite von "The Voice of Germany" ist der Kampf der beiden Frauen bereits zu sehen. Als Erste war Mickela an der Reihe – und sang voller Emotionen den Song "Schön genug" von Lina Maly. Anschließend wagte sich auch ihre Konkurrentin auf die Bühne: Wortwörtlich in den höchsten Tönen schmetterte die 25-Jährige "Imagine" von John Lennon (✝40). Am Ende musste sich Michael dann entscheiden – und wählte Mickela als Siegerin aus!

Die Blondine, die "The Voice" 2019 wegen ihrer Krebserkrankung abbrechen musste, konnte ihren Triumph kaum fassen: "Es ist so verrückt. Man hofft und hofft und dann kommt der Moment und dann klappt es auch noch!" Wie schätzt ihr Mickelas weitere Chancen ein? Stimmt unten ab.

Claudia Pahl, "The Voice of Germany"-Talent 2020
Instagram / claudiapahl
Claudia Pahl, "The Voice of Germany"-Talent 2020
Claudia Pahl, "The Voice of Germany"-Talent 2020
ProSiebenSAT.1/Richard Hübner
Claudia Pahl, "The Voice of Germany"-Talent 2020
Mickela Löffel, Musikerin
Instagram / micka_music
Mickela Löffel, Musikerin
Wie schätzt ihr Mickelas Chancen bei "The Voice" ein?217 Stimmen
107
Sehr gut! Sie kommt bestimmt weit.
110
Nicht sooo gut. Die anderen Kandidaten sind einfach so stark!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de