Diese Liebe geht offenbar unter die Haut! Schon seit ein paar Monaten sind Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30) unzertrennlich – doch erst vor wenigen Tagen feierten sie ihr Paar-Debüt auf einem roten Teppich. Mit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt sorgten die Turteltauben Anfang der Woche für reichlich Aufsehen, und vor allem ein Detail blieb von den aufmerksamen Fans nicht unentdeckt: Megans neues Tattoo, das sie wohl ihrem neuen Partner gewidmet hat.

Bei den diesjährigen American Music Awards in Los Angeles trug die Schauspielerin ein schulterfreies Kleid, das den Blick auf ihr neues Tattoo preisgab. Die spanischen Worte "El Pistolero" zieren ab sofort Megans Schlüsselbein – und das bedeutet übersetzt "Der Schütze". Die Twitter-User sind sich prompt einig: Hierbei handele es sich definitiv um eine Hommage an ihren Freund Machine Gun Kelly. Die Wahl des Motivs spiele auf den Spitznamen des Rappers an.

Dass sich Megan tatsächlich für MGK tätowieren ließ, ist gar nicht mal so abwegig. Wie ein Insider erklärte, seien beide an einer ernsthaften Beziehung interessiert, der Musiker habe sogar schon die Kinder der 34-Jährigen kennengelernt. "Und sie wirken so, als würden sie die Dinge demnächst auch auf ein anderes Level heben wollen. Sie machen nichts mehr ohneeinander. Sie sind einfach so stark verbunden", schilderte die Quelle ihre Sicht der Dinge.

Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den AMAs 2020
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den AMAs 2020
Machine Gun Kelly und Megan Fox
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly und Megan Fox
Machine Gun Kelly und Megan Fox in Los Angeles
iamKevinWong.com / MEGA
Machine Gun Kelly und Megan Fox in Los Angeles
Was haltet ihr von Megans neuem Tattoo?251 Stimmen
91
Ich find's cool!
160
Sich so früh ein Liebes-Tattoo stechen zu lassen, finde ich etwas voreilig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de