Archie Lyndhursts Familie hat noch immer unendlich viele Fragen! Der Brite, der durch verschiedene TV-Produktionen wie "So Awkward" oder "Bad Education" bekannt wurde, ist Ende September völlig überraschend verstorben. Er ließ seine Liebsten, allen voran seine Eltern Nicholas Lyndhurst und Lucy Smith, nicht nur in großer Trauer, sondern auch in Ungewissheit zurück. Denn über zwei Monate nach seinem Tod wissen sie noch immer nicht, warum ihr Sohn mit gerade einmal 19 Jahren sterben musste.

"Ich schreibe diesen Beitrag mit einem schweren Herz", begann Archies Mutter Lucy ihren langen, emotionalen Post auf Instagram. "Vor neun Wochen wurde uns unser lieber Junge Archie viel zu früh genommen. Wir haben immer noch keine Antwort bezüglich der Ursachen." Noch immer warte die Familie auf den Bericht mit der ermittelten Todesursache. Dies könne aber noch bis zu zehn Wochen dauern.

"Der Schmerz über unseren Verlust ist schimmer als alles, was wir je zuvor empfunden haben, und wir wünschen das niemandem", schrieb die Britin in tiefer Trauer. Archie sei der außergewöhnliche Mensch gewesen, den sie und ihr Mann Nick kannten. In einer Kapelle haben die Eltern sich mittlerweile bereits von ihrem Kind verabschiedet.

Archie Lyndhurst mit seiner Mutter Lucy
Instagram / lucy_lyndhurst
Archie Lyndhurst mit seiner Mutter Lucy
Lucy Smith und Nicholas Lyndhurst mit ihrem Sohn Archie
Instagram / lucy_lyndhurst
Lucy Smith und Nicholas Lyndhurst mit ihrem Sohn Archie
Nicholas Lyndhurst mit seinem Sohn Archie
Instagram / lucy_lyndhurst
Nicholas Lyndhurst mit seinem Sohn Archie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de