Hat Calvin Kleinen nun endgültig über die Stränge geschlagen? Bei Temptation Island V.I.P. lässt der ehemalige Party-Promoter – genau wie in der Normalo-Version Anfang des Jahres – ordentlich die Korken knallen. Für die Avancen von Verführerin Sanja Alena und Co. ist der Womanizer äußerst empfänglich. Zuletzt steckte die ihm sogar ihren Finger in den Mund, und er lutschte genüsslich daran. Sein Show-Kollege Ludwig Heer (39) meint gegenüber Promiflash: Damit begab er sich auf gefährliches Terrain...

"Meines Erachtens hat Calvin bis einschließlich Folge sechs die moralischen Grenzen nicht überschritten, aber sie ganz genau ausgelotet und sich dann haarscharf am Lot entlanggehangelt", gab der Koch gegenüber Promiflash zu verstehen. Doch sein Flirt mit Sanja könnte Calvin nach Meinung von Ludwig wohl wirklich zum Verhängnis werden. "Gerade das ständige Finger-in-den-Mund-Stecken und das nächtliche Kuscheln hätte ich an seiner Stelle vermieden", meinte der Freund von Giulia Siegel (46).

Ja, Calvins Freundin Roxy war beim Anblick dieser Szene tatsächlich wenig begeistert und vergoss schon zahlreiche Tränen. Bis heute hat sie diese Bilder nicht ganz verwunden, wie sie jetzt erklärte. Bei der TV-Ausstrahlung habe sie wieder weinen müssen: "Es kommt wieder alles hoch, was ich dort gefühlt habe."

Alle Infos zu "Temptation Island V.I.P." auf TVNOW.de

Ludwig Heer, Teilnehmer von "Temptation Island V.I.P." 2020
TVNOW
Ludwig Heer, Teilnehmer von "Temptation Island V.I.P." 2020
Sanja und Calvin in der 6. Folge von "Temptation Island V.I.P."
TV NOW
Sanja und Calvin in der 6. Folge von "Temptation Island V.I.P."
Roxy, "Temptation Island V.I.P."-Kandidatin 2020
TVNOW
Roxy, "Temptation Island V.I.P."-Kandidatin 2020
Findet ihr, dass Calvin mit dieser Aktion eine Grenze überschritten hat?544 Stimmen
17
Nein, das ist alles noch im Rahmen.
527
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de