Diese beiden Talents kämpfen in der nächsten Runde von The Voice of Germany! In den Sing-Offs mussten sich heute die Kandidaten von Stefanie Kloß (36) und Yvonne Catterfelds (40) Team noch einmal auf der großen Bühne beweisen. Von ihren vielen Gesangstalenten konnten die beiden Musikerinnen allerdings nur zwei Kandidaten mit ins Halbfinale nehmen – und diese Entscheidung ist Yvonne und Stefanie alles andere als leicht gefallen. Am Ende setzten sich All-Star Juan Geck und Noah Sam Honegger durch!

Noah Sam haute nicht nur seine beiden Coaches, sondern auch das Publikum mit seiner Hammer-Stimme direkt bei seinem ersten Auftritt total um. Der 22-Jährige überwindet durch das Singen sein Stottern. In den Sing-Offs rührte er die Zuschauer mit seiner Version von "Hurt". "Du bist ein Geschenk für diese Sendung", schwärmte Yvonne sogar nach seinem Auftritt. Bei ihrem zweiten Halbfinal-Kandidaten haben sich die beiden Frauen für ein altbekanntes Gesicht entschieden. Der 28-jährige Juan schaffte es bereits 2017 in Yvonnes Team bis in die Sing-Offs. Damals war dort Schluss. Dieses Mal konnte Yvonne ihren Schützling aber nicht noch einmal gehen lassen.

Damit übernahm Juan den heiß begehrten Platz auf dem Hotseat von Konkurrent Alessandro Pola. Der Musiklehrer hat aber trotz seines Team-Stefanie-Yvonne-Rauswurfs noch die Chance auf den "The Voice of Germany"-Sieg. Er singt ab jetzt für das Team von Michael Schultes (30) Comeback-Stage.

Juan Geck in den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
ProSiebenSAT.1/Richard Hübner
Juan Geck in den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
Noah Sam Honegger bei den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
ProSiebenSAT.1/Richard Hübner
Noah Sam Honegger bei den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
Alessandro Pola bei den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
ProSiebenSAT.1/Richard Hübner
Alessandro Pola bei den "The Voice of Germany"-Sing-Offs
Was sagt ihr zu Yvonne und Stefanies Entscheidung?610 Stimmen
311
Sie haben die richtigen Kandidaten mit ins Halbfinale genommen!
299
Andere Kandidaten waren besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de