Chadwick Boseman (✝43) bleibt unvergessen! Ende August wurde bekannt, dass der Schauspieler verstorben ist. Er erlag nach jahrelangem Kampf seiner Darmkrebserkrankung – diese hatte er bis zuletzt vor der Öffentlichkeit verborgen. Besonders bekannt war der US-Amerikaner für seine Rolle des Superhelden Black Panther in einer Reihe von Filmen der Marvel Studios. Nun hat die Marvel-Familie sich eine besondere Widmung an Chadwick einfallen lassen – die sie in dem neuen Spider-Man-Videospiel versteckt hat.

Am 12. November erschien das Game "Marvel's Spider-Man: Miles Morales" für die Playstation. Ein besonders aufmerksamer Spieler hat darin nun ein sogenanntes Easter Egg gefunden – eine versteckte Überraschung von den Programmierern. "Ich habe ein Tribut für Chadwick Boseman gefunden: Sie haben die 42nd Street in Boseman Way umbenannt", erklärte der Entdecker auf der Web-Plattform Reddit. Warum die 42nd Street in New York so passend ist? Chadwicks Rolle des Jackie Robinson in dem Streifen "42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende" galt im Jahr 2013 als dessen Karrieredurchbruch.

Tatsächlich gibt es in "Marvel's Spider-Man: Miles Morales" noch eine weitere Ehrung an Chadwick – die jedoch weniger versteckt ist: Im Abspann schreiben die Macher des Videospiels: "In liebevoller Erinnerung an einen edlen König, Chadwick Boseman. Seine Ehre, Stärke und sein Mitgefühl werden für kommende Generationen nachhallen. Wakanda für immer."

Szene aus "Spider-Man: Into the Spider-Verse"
CapitalPictures / Actionpress
Szene aus "Spider-Man: Into the Spider-Verse"
Chadwick Boseman, Schauspieler
Getty Images
Chadwick Boseman, Schauspieler
Chadwick Boseman in "Black Panther"
ActionPress
Chadwick Boseman in "Black Panther"
Wusstet ihr, dass die Figuren Black Panther und Spider-Man beide aus dem Marvel-Universum stammen?182 Stimmen
170
Ja, na klar!
12
Nein, bisher noch nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de