2021 könnte ein richtig großer Coup gelingen! Im kommenden April findet die 93. Oscar-Verleihung statt. Aufgrund weltweiter Hygienemaßnahmen, die durch die weltweite Gesundheitskrise erfordert wurden, liefen in diesem Jahr aber weniger Spielfilme in den Kinos als sonst. Viele Produktionen wurden deshalb auf Online-Plattformen wie Netflix veröffentlicht. Nun könnte genau das dazu führen, das der beliebte Streamingdienst mit seinem breiten Filmrepertoire einen Oscar-Rekord aus dem Jahr 1937 bricht!

Nach Vermutungen von Variety könnte Netflix mit einer Menge verschiedener Streifen auf eine Nominierung in der Kategorie "Bester Film" hoffen. Würden mehr als fünf Produktionen in dieser Sparte nominiert werden, könnte der Streamingdienst den Rekord des Filmstudios Metro-Goldwyn-Mayer von 1937 brechen. Neben dem Gewinner "Der große Ziegfield" kämpften damals vier weitere Filme des Unternehmens um den Titel. Beste Chancen, 2021 einen Oscar abzustauben, haben die von den Kritikern gelobten Netflix-Filme "Mank" mit Gary Oldman (62) und Lily Collins (31) und "The Trial of the Chicago 7" mit Eddie Redmayne (38) und Sacha Baron Cohen (49).

Doch auch George Clooneys (59) Astronauten-Drama "The Midnight Sky" und der Musical-Film "The Prom" mit Meryl Streep (71) und Nicole Kidman (53) könnten die Aufmerksamkeit der Academy auf sich richten. Mit "Ma Rainey's Black Bottom" – worin der verstorbene Chadwick Boseman (✝43) seine letzte Hauptrolle spielt – hat Netflix zudem einen weiteren heimlichen Favoriten für eine "Bester Film"-Nominierung.

Lily Collins und Gary Oldman in einer Szene aus "Mank"
Netflix
Lily Collins und Gary Oldman in einer Szene aus "Mank"
George Clooney in "The Midnight Sky"
Philippe Antonello/NETFLIX
George Clooney in "The Midnight Sky"
Meryl Streep und James Corden in einer Szene aus "The Prom"
MELINDA SUE GORDON/NETFLIX
Meryl Streep und James Corden in einer Szene aus "The Prom"
Chadwick Boseman als Levee in "Ma Rainey's Black Bottom"
David Lee/NETFLIX
Chadwick Boseman als Levee in "Ma Rainey's Black Bottom"
Glaubt ihr, Netflix könnte den Rekord brechen?265 Stimmen
212
Ganz bestimmt! Das sind schließlich alles Filme mit Top-Schauspielern.
53
Mh, das könnte trotz der guten Auswahl echt schwierig werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de