Dwayne "The Rock" Johnson (48) und Tyrese Gibson (41) haben ihr Kriegsbeil begraben. Jahrelang herrschte ein Streit zwischen den beiden Schauspielern. Nachdem Dwayne die Dreharbeiten zu Fast & Furious aufgrund eines anderen Filmangebots verschoben hatte, warf ihm Co-Star Tyrese vor, rücksichtslos zu handeln. Nach den Vorwürfen brach der einstige Wrestler den Kontakt zu Tyrese ab. Jetzt sind die Streithähne endlich aufeinander zugegangen: The Rock und Tyrese haben sich wieder vertragen!

"Ich und The Rock haben Frieden geschlossen. Vor etwa drei Wochen sprachen wir etwa vier Stunden lang miteinander. Es war großartig", erzählte Tyrese in der Show "Stir Crazy With Josh Horowitz". Sie haben eingesehen, dass die Besetzung im Filmgeschäft nicht das Wichtigste sei. Vor allem in "Fast & Furious" ginge es darum, dass sich Zuschauer mit den Schauspielern identifizieren können – egal, welcher Star, welche Rolle im Endeffekt verkörpere, erklärte der 41-Jährige.

Am Höhepunkt ihres Streits erläuterte der Sänger damals gegenüber TMZ sein damaliges Problem mit Dwayne. "Er scheint egoistisch zu sein und sehr darauf konzentriert zu sein, seine eigenen Interessen zu fördern", kritisierte der "Black and Blue"-Darsteller. Tyrese soll sogar damit gedroht haben, "Fast & Furious" zu verlassen, falls Dwayne weiterhin zum Cast gehöre. Später dementierte Tyrese jedoch, dass er jemals Ausstiegsgedanken gehabt habe.

Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler
Tyrese Gibson in Atlanta, Georgia im Jahr 2019
Getty Images
Tyrese Gibson in Atlanta, Georgia im Jahr 2019
Der Cast von "Fast and Furious 5"
Getty Images
Der Cast von "Fast and Furious 5"
Hättet ihr gedacht, dass sich The Rock und Tyrese wieder vertragen?182 Stimmen
150
Ja, ich hatte es gehofft!
32
Nein, ich dachte, die finden nicht mehr zueinander!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de