Kein Ende in Sicht beim Zoff zwischen Dwayne "The Rock" Johnson (46) und Tyrese Gibson (39). Bereits seit Herbst letzten Jahres herrscht zwischen den beiden Fast & Furious-Stars dicke Luft. Weil The Rock das Angebot für ein Spin-off der Filmreihe angenommen hatte, hatten sich die Dreharbeiten des neunten Actionstreifens verschoben. Tyrese beschuldigte den ehemaligen Wrestler daraufhin der Unprofessionalität und Profitgier. Nun verriet der 46-Jährige, dass sie seitdem nie wieder miteinander gesprochen haben!

In der Talkshow Watch What Happens Live with Andy Cohen räumte Dwayne ein, dass er sehr traurig über den Beef sei: "Die ganze Sache mit Tyrese hat mich ziemlich enttäuscht, weil wir eine lange Zeit befreundet waren." Seiner Meinung nach gehören zu einem Streit immer zwei, doch diese Auseinandersetzung sei sehr einseitig gewesen, da Tyrese seinem Ärger permanent via Social Media Luft gemacht habe. Er erwidere die fiesen Nachrichten schon lange nicht mehr. "Für mich gibt es keinen Grund für ein Gespräch mit ihm", schloss Dwayne das Thema ab.

Der Spin-off-Streifen "Hobbs and Shaw", der die Streitigkeiten verursachte, soll im Sommer kommenden Jahres erscheinen. "Luther"-Star Idris Elba (45) wird in dem Actionfilm den Bösewicht geben und Dwaynes Rolle Luke Hobbs das Leben schwer machen!

Vin Diesel, Tyrese Gibson und Dwayne "The Rock" JohnsonInstagram / tyrese
Vin Diesel, Tyrese Gibson und Dwayne "The Rock" Johnson
Ludacris, Dwayne The Rock Johnson, Michelle Rodriguez und Tyrese GibsonApega/ Wenn.com
Ludacris, Dwayne The Rock Johnson, Michelle Rodriguez und Tyrese Gibson
Idris Elba, SchauspielerStuart C. Wilson/Getty Images
Idris Elba, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Tyrese und Dwaynes Streit solche Ausmaße annehmen würde?441 Stimmen
279
Nein, das hätte ich niemals gedacht!
162
Ja, das war irgendwie klar. Es scheint Tyrese echt ernst zu sein damit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de