Die Schwester von Alexis Sharkey hat eine Vermutung, wie das Model ums Leben kam. Erst vor ein paar Tagen wurde die Leiche der Influencerin im US-Bundesstaat Texas gefunden. Zuvor wurde die Beauty bereits als vermisst gemeldet. Kurz nach der schrecklichen Todesnachricht äußerten sich ihre Freunde und erklärten: Sie sind sicher, dass die brünette Schönheit getötet wurde. Diese Ansicht teilt auch Alexis' Schwester Tobi Robinault!

Sie sei überzeugt, dass Alexis einem Verbrechen zum Opfer fiel, wie sie dem Nachrichtensender ABC13 sagt. "Es tut so weh. Sie war so ein lustiger, glücklicher Mensch", erzählt Tobi. Sie könne einfach nicht verstehen, wie ein Mensch so viel Wut in sich haben könne, um ihre Schwester auf so grausame Weise zu töten. Die US-Amerikanerin war unbekleidet an einem Straßenrand gefunden worden. Die Todesursache ist bisher unklar.

Doch nicht nur Tobi und die Freunde von Alexis glauben, dass sie umgebracht wurde. Auch ihre Mutter Stacey Robinault glaubt, dass der Tod ihrer Tochter kein Unfall gewesen sei. "Die Art und Weise, wie sie gefunden wurde – mein Kind würde sich so etwas niemals selbst antun", betont sie gegenüber dem US-amerikanischen TV-Sender KPRC.

Alexis Sharkey im September 2020
Instagram / alexissharkey
Alexis Sharkey im September 2020
Alexis Sharkey in Houston im April 2020
Instagram / alexissharkey
Alexis Sharkey in Houston im April 2020
Influencerin Alexis Sharkey
Instagram / alexissharkey
Influencerin Alexis Sharkey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de