Endlich Gewissheit für Alexis Sharkeys Familie! Nachdem die US-amerikanische Influencerin Ende November des vergangenen Jahres von ihrem Partner als vermisst gemeldet worden war, konnte zwei Tage später nur noch der leblose Körper der jungen Frau unbekleidet an einem Straßenrand unweit ihres Zuhauses in der texanischen Stadt Houston geborgen werden. Die Umstände, unter denen Alexis zu Tode kam, waren lange unklar – bis jetzt!

Anfang Dezember erklärte die zuständige Behörde in einem Statement bereits, dass sich eine Gewalttat nicht ausschließen lassen würde. Nun wurden die Untersuchungen endlich abgeschlossen – und die schlimmen Befürchtungen ihrer Liebsten, dass Alexis nicht eines natürlichen Todes starb, wurden jetzt bestätigt. "Tod durch Erwürgen", heißt es in dem abschließenden Bericht des Harris County Institute Of Forensic Sciences, das People vorliegt.

In einem Interview gegenüber dem Fernsehsender ABC13 erklärte ihre Freundin Lauren Breaux schon vor einigen Wochen: "Wir wissen nicht, was passiert ist. Wir haben eine schlimme Vermutung. Wir glauben, sie wurde ermordet." Vor ihrem Tod habe sich Alexis außerdem mit einer bislang unbekannten Person gestritten, offenbarte die Mutter der Netzschönheit kurz nach dem Auffinden ihrer Tochter.

Alexis Sharkey im Februar 2020
Instagram / alexissharkey
Alexis Sharkey im Februar 2020
Alexis Sharkey im Oktober 2020
Instagram / alexissharkey
Alexis Sharkey im Oktober 2020
Influencerin Alexis Sharkey
Instagram / alexissharkey
Influencerin Alexis Sharkey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de